Bisher haben wir Geflügelfleisch und Süßkartoffeln immer im Ofen zubereitet, aber heute versuchen wir mal die Wok- bzw. Pfannenversion.

Dafür haben wir das Putenfilet und die Süßkartoffeln gewürfelt, scharf angebraten und dann in Kokosmilch und passierten Tomaten gegart. Das Ganze in Kombination mit Brokkoli und Paprika schmeckt herrlich knackig, cremig, lecker. 😊 Und ist deshalb auch sicherlich nicht das letzte Wok- oder Pfannen-Rezept mit Hähnchen, Pute & Co. in Kombination mit sweat potatoes, dass wir ausprobiert haben. Weitere folgen…

Probiert mal unser Rezept für:

Puten-Kokos-Wok mit Süßkartoffeln

Ihr braucht

für 4 Personen:

400 g Putenfilet

2 EL Öl

1 Zwiebel

1 Paprika

500 g Süßkartoffeln

300 g Brokkoli

400 ml Kokosmilch

150 g passierte Tomaten

4 Lauchzwiebeln

25 g Erdnüsse

1 Chili

4 Naan Brote

Und so einfach geht’s:

Putenfilet würfeln. Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Paprika putzen, das Kerngehäuse entfernen und würfeln. Alles zusammen in 1 El Öl circa 5 Minuten im Wok (oder in der Pfanne) scharf anbraten und zur Seite stellen.

Süßkartoffeln schälen und würfeln. Brokkoli in Röschen teilen und beides in 1 EL Öl kurz anrösten. Kokosmilch und passierte Tomaten dazugeben und circa 8 bis 10 Minuten köcheln lassen.

Putenwürfel und Gemüse wieder dazu geben, einmal aufkochen, alles anrichten, mit gehackten Erdnüssen, Lauchzwiebel- und Chiliringen bestreuen und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 712 kcal, 34 g Fett, 61 g Kohlenhydrate, 34 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 25 Minuten

Lust auf mehr Rezepte mit Geflügelfleisch und Süßkartoffeln? Dann schaut euch gerne mal hier um:

https://welove.deutsches-gefluegel.de/2020/04/17/all-in-one

https://welove.deutsches-gefluegel.de/2020/08/05/namaste/

https://welove.deutsches-gefluegel.de/2020/05/13/doppelt-lecker/

https://welove.deutsches-gefluegel.de/2019/02/08/es-ist-pizza-day/

https://welove.deutsches-gefluegel.de/2018/11/06/kein-entweder-oder/

Merken