Ihr liebt Pulled Chicken und Pulled Turkey? Wir auch! Einige Rezepte für Pulled-Ofenvarianten haben wir euch ja schon präsentiert: Als Pulled Chicken Mini-Pizzen, als Pulled Chicken mit Baked Potato auf Ofengemüse oder als leckerere Pulled Turkey Burger mit Honig-Senf-Mayonnaise. Yummy!

Heute aber bereiten wir eine Pulled-Chicken-the-super-easy-way-Version zu. 😊 Dafür braten wir die Hähnchenfilets von jeder Seite scharf an, bis sie durch sind und zupfen das zarte Fleisch dann einfach mit zwei Gabeln auseinander. So braucht unsere Zupf-Ausführung weniger als 20 Minuten, bis sie servierfertig ist – und mal ehrlich, sie sieht einfach super aus als Topping auf unserem Salat, oder?

Zupft doch auch mal eine Runde und probiert unser Rezept für:

Hähnchenfilet mit Rotkohl-Reis-Salat

Ihr braucht

für 4 Personen:

400 g Hähnchenfilet

500 g Rotkohl

1 TL Salz

6 EL Gemüsefond

4 EL Apfelessig

2 EL Ananas-Marmelade

1 TL Curry

3 EL Leinöl

6 EL Orangensaft

100 g Natur- & Wildreis

3 Möhren

3 Lauchzwiebeln

300 g Ananasstücke

2 EL Cashewkerne

Schnittlauch

Und so einfach geht’s:

Zuerst den Rotkohl kleinschneiden, mit dem Salz verkneten und 10 Minuten ziehen lassen.

Dann Gemüsefond, Apfelessig, Marmelade, Curry, Leinöl und Orangensaft zu einem Dressing vermischen.

Als nächstes den Reis nach Packungsangabe kochen.

Möhren schälen und fein raspeln, Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Beides zusammen mit dem Dressing und dem Reis sowie der Ananas unter den Rotkohl mischen.

Zum Schluss die Hähnchenfilets in etwas Öl von beiden Seiten circa 7 bis 10 Minuten scharf anbraten, bis sie schön goldbraun sind. Das Hähnchenfleisch mit zwei Gabeln auseinanderzupfen und auf dem Salat anrichten. Salat mit gehackten Cashews und Schnittlauch bestreuen und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 436 kcal, 13 g Fett, 47 g Kohlenhydrate, 30 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 30 Minuten

Merken