Im Job ist es mal wieder länger geworden, ihr seid hungrig und habt überhaupt keine Lust mehr noch einen Großeinkauf zu machen? Kein Problem, denn wir haben die kulinarische Lösung – natürlich mit leckerem Geflügelfleisch. 😊

Wir sagen nur, fünf gewinnt! Für unser Rezept müsst ihr lediglich fünf Zutaten einkaufen (Gewürze und Öl haben wir nicht mitgezählt, die sollte jeder zu Hause haben) und schon habt ihr alles, was es für ein leckeres Gericht zum Wohlfühlen und satt werden braucht.

Ihr denkt manchmal auch, weniger ist mehr? Dann probiert doch mal unser Fünf-Zutaten-Rezept für:

Hähnchenfilet mit Süßkartoffeln und Rucola

Ihr braucht

für 4 Personen:

400 g Hähnchenfilet

600 g Süßkartoffeln (4 Stück)

125 g Rucola

500 g Tomaten

3 EL Öl

2 EL Rotweinessig

Salz & Pfeffer

100 g Feta

 

Und so einfach geht’s:

Die Süßkartoffeln gut abbürsten und bei 180 Grad für circa 1 Stunde im Backofen garen.

Den Rucola und die Tomaten waschen. Die Tomaten kleinschneiden und mit dem Rucola, 3 EL ÖL und Rotweinessig mischen. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dann die Hähnchenfilets in 1 EL ÖL von jeder Seite circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten, bis sie schön goldbraun sind. Danach die fertig gebratenen Hähnchenfilets in Scheiben schneiden.

Jetzt den Feta in Würfel schneiden. Anschließend die Süßkartoffeln halbieren, mit Salat und Fetawürfel toppen, alles anrichten und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 569 kcal, 18 g Fett, 66 g Kohlenhydrate, 32 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 75 Minuten (davon 60 Minuten Garzeit im Ofen)

Merken