Schon Elvis hat gesungen: „I can’t help falling in love with you“. Und genauso geht es uns heute mit unseren Caesar Chicken Wraps.

Die sind so unwiderstehlich lecker, da muss man sich einfach verlieben. Dazu sind sie noch schnell gemacht und perfekt für Mittag- oder Abendessen oder als To-Go-Snack. Also unbedingt nachmachen!

Hier kommt unser Rezept für:

Caesar Chicken Wraps

Ihr braucht

für 4 Personen:

400 g Hähnchen-Ministeaks

1 EL Olivenöl

1 TL Paprikagewürz (rosenscharf)

4 Wraps

6 EL Salat-Mayonnaise

100 g Parmesan

1 TL Senf

1 TL Worcestersauce

1 Knoblauchzehe

1 Zitrone

2 Tomaten

2 Romana Salate

Und so einfach geht’s:

Hähnchen-Ministeaks – wir achten beim Einkauf übrigens immer auf die heimische Herkunft – in dem Öl von jeder Seite circa 3 bis 4 Minuten scharf anbraten und mit dem Paprikapulver würzen.

Wraps in der Pfanne anrösten. Salat-Mayonnaise, 20 g Parmesan, Senf, Worcestersauce, gehackten Knoblauch und Zitronensaft mixen. Caesar Creme auf den Wraps verstreichen.

Hähnchen-Ministeaks, Tomatenscheiben, gezupften Salat und restlichen Parmesan auf die Wraps legen, aufrollen und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 385 kcal, 10 g Fett, 41 g Kohlenhydrate, 30 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 20 Minuten

Merken