Nach unseren leckeren Putenschnitzel-Toastieburgern mit karamellisierten Zwiebeln gibt es heute Pulled-Chicken-Toastieburger. Die Idee von Flo, Toasties als Burgerbuns zu nehmen ist echt genial. Denn die haben wir fast immer zuhause. Genau wie Hähnchen- oder Putenfilet, Hähnchen- oder Putenschnitzel und Hähnchenschenkel oder Putenkeulen. 😊

Perfekt, denn mit jedem dieser Teilstücke lässt sich ein saftig-leckerer Burgerbelag zaubern. Während wir Geflügelfilets und -schnitzel anbraten, wandern die Hähnchenschenkel heute in den Ofen, wo sie 90 Minuten in einer leckeren BBQ-Sauce garen. Dann zupfen wir das Hähnchenfleisch klein und `bauen´ einen großen Pulled-Chicken-Toastieburger. Yummy!

Pulled-Chicken-Toastieburger
mit Kartoffelchips

Ihr braucht

für 4 Personen:

1 kg Hähnchenschenkel

100 ml BBQ-Sauce

200 ml Geflügelfond

1 TL Rauchsalz

1 EL Honig

2 TL Paprikagewürz (edelsüß)

1 kg Kartoffeln

25 ml Olivenöl

1 TL Salz

½ TL Chili

1/2 TL Kurkuma

4 Toasties

100 ml Aioli

4 Scheiben Cheddar

1 Romana Salat

Und so einfach geht’s:

BBQ-Sauce, Geflügelfond, Rauchsalz, Honig und Paprikagewürz mischen, über die Hähnchenschenkel – wir achten beim Einkauf übrigens immer auf die heimische Herkunft – geben und 1,5 Stunden bei 180 Grad im Ofen garen. Hähnchenfleisch mit zwei Gabeln klein zupfen und mit der Sauce mischen.

Kartoffeln in Scheiben schneiden, mit Öl, Salz, Chili und Kurkuma mischen und circa 12 Minuten bei 200 Grad im Ofen backen, bis sie goldbraun sind.

Toasties toasten, zuerst mit Aioli bestreichen, dann kurz mit Cheddar im Ofen überbacken, mit Salat und Pulled Chicken belegen und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 876 kcal, 49 g Fett, 65 g Kohlenhydrate, 49 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 115 Minuten

Merken