Wir haben schon Kartoffeln mit Pulled Chicken gefüllt, Pizza mit Pulled Chicken belegt und Salat mit Pulled Chicken getoppt.

Aber Pasta mit Pulled Chicken haben wir bisher noch nie ausprobiert. Leider! Denn das zarte, in einer rauchigen BBQ-Sauce im Ofen gegarte und dann gezupfte Hähnchenfleisch schmeckt einfach nur großartig zu Nudeln. Eine tolle Abwechslung zur klassischen Tomaten- oder Käsesauce!

Klingt perfekt? Dann probiert unbedingt unsere:

Pulled Chicken Pasta

Ihr braucht

für 4 Personen:

2 Hähnchenschenkel

200 ml Geflügelfond

200 ml BBQ-Sauce

1 EL Honig

1 TL Rauchsalz

2 TL Paprikagewürz (edelsüß)

500 g Pasta

1 Dose Mais (285 g)

Und so einfach geht’s:

Zuerst Geflügelfond, BBQ-Sauce, Honig, Rauchsalz und Paprikapulver verrühren. Dann die Hähnchenschenkel in eine Auflaufform geben, mit der BBQ-Marinade übergießen und im Ofen bei 180 Grad circa 1 Stunde garen. Zwischendurch immer wieder mit der BBQ-Sauce übergießen.

Nebenbei die Nudeln nach Packungsangabe kochen. Für die letzten Minuten den Mais in das Nudelwasser geben, sodass er warm wird.

Jetzt das Hähnchenfleisch mit zwei Gabeln von den Knochen zupfen und mit der BBQ-Sauce mischen.

Dann das Pulled Chicken auf den Nudeln mit Mais anrichten und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 575 kcal, 15 g Fett, 64 g Kohlenhydrate, 31 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 70 Minuten (davon 60 Minuten Garzeit im Ofen)

Merken