Ihr seid Fan der asiatischen Küche? Dann holt die Pfanne oder den Wok aus dem Schrank und bereitet euch auf ein buntes asiatisches Pfannenfeuerwerk vor. Denn bei uns gibt es heute saftiges Putenhackfleisch und knackiges Gemüse mit Mienudeln.

Besonders lecker: Nachdem wir das Putenhackfleisch angebraten haben, aromatisieren wir es mit würziger Hoisin- und Sojasauce. So lecker, dass ihr es unbedingt mal ausprobieren müsst. Und deshalb kommt hier unser Rezept für:

Asia-Putenhackfleisch
mit Mienudeln und Gemüse

Ihr braucht

für 4 Personen:

400 g Putenhackfleisch

1 EL Erdnussöl

4 EL Hoisinsauce

2 EL Sojasauce

2 Paprika

2 Möhren

250 g grüner Spargel

150 g Mungobohnen-keimlinge

2 EL Sesam

2 EL Erdnüsse

4 Lauchzwiebeln

1 Chili

Und so einfach geht’s:

Als erstes das Putenhackfleisch – wir achten beim Einkauf übrigens immer auf die heimische Herkunft – in dem Öl für circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten. Dann Hoisin- und Sojasauce dazugeben und für weitere 3 bis 5 Minuten braten.

Kerngehäuse der Paprika entfernen, Möhren schälen und Spargelenden abschneiden. Dann das Gemüse in kleine Stücke schneiden, mit den Mungobohnenkeimlingen unter das Putenhackfleisch heben und für circa 5 Minuten mitbraten.

Jetzt die Mienudeln nach Packungsangabe zubereiten. Die Lauchzwiebeln und den Chili waschen und in kleine Ringe schneiden.

Zum Schluss alles zusammen auf dem Teller anrichten, mit Sesam, Erdnüssen, Lauchzwiebeln und Chili toppen und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 357 kcal, 16 g Fett, 22 g Kohlenhydrate, 26 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 30 Minuten

Merken