Kennt ihr das? Allein beim Namen mancher Gerichte läuft einem das Wasser im Mund zusammen. So, wie zum Beispiel bei Coq au vin oder bei Dan Dan Nudeln. Noch nie gegessen? Dann wird es aber höchste Zeit, denn Dan Dan Nudeln sind ein Klassiker der chinesischen Küche Sichuans.  Der Name des Gerichts Dan Dan leitet sich übrigens von einer Tragestange ab, die die Straßenverkäufer dieses Gerichts nutzen. Auf der einen Seite befindet sich ein Korb mit Nudeln und auf der anderen Seite einer mit der Soße für die Dan Dan Nudeln.

Das Rezept für unsere Dan Dan-Style-Nudeln mit Putenhackfleisch haben wir ein kleines bisschen abgewandelt, dennoch ist es vom chinesischen Original inspiriert und schmeckt absolut köstlich. Probiert es doch einfach mal aus und freut euch auf eine kulinarische Geussreise für den Gaumen:

Dan Dan-Style-Nudeln mit Putenhackfleisch

Ihr braucht

für 4 Personen:

400 g Putenhackfleisch

1 EL Sesamöl

2 EL Hoisin-Sauce

1 TL 5-Gewürze-Pulver

6 EL Sojasauce

2 Pak Choi

100 g Mungobohnenkeimlinge

100 g Erdnussbutter

1 TL Chiliflocken

½ TL Pfeffer

500 ml Geflügelfond

250 g Udon-Nudeln

2 Knoblauchzehen

2 Lauchzwiebeln

2 EL Erdnüsse

Sesam

 

Und so einfach geht’s:

Als erstes das Putenhackfleisch in dem Öl für circa 5 Minuten scharf anbraten. Dann Hoisin-Sauce, 5-Gewürze-Pulver und 2 EL Sojasauce unterrühren und anschließend für weitere 3 bis 5 Minuten braten.

Jetzt Pak Choi und Mungobohnenkeimlinge für 2 bis 3 Minuten mitbraten. Erdnussbutter, Chili und Pfeffer mit Geflügelfond und 4 EL Sojasauce aufkochen und für circa 10 Minuten köcheln lassen. Nebenbei die Udon-Nudeln garen.

Zum Schluss nur noch alles zusammen anrichten, nach Belieben Knoblauch hinzugeben, mit Lauchzwiebelringen, Sesamöl, Erdnüssen und Sesam verfeinern und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 457 kcal, 26 g Fett, 27 g Kohlenhydrate, 31 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 30 Minuten

Merken