Wir sind uns einig: Suppe geht immer! Und immer mit Geflügel! Deshalb genießen wir heute eine cremige Süßkartoffel-Möhren-Suppe mit marinierten Hähnchenfiletspießen. Die ist nicht nur superlecker, sondern auch ohne viel Aufwand gemacht.

Während die Suppe köchelt, kümmert ihr euch nämlich um die Geflügelspieße. Dafür haben wir die Hähnchenfilets einfach halbiert, auf Spieße gesteckt, mit einer würzigen Marinade bepinselt und anschließend in der Pfanne von allen Seiten scharf angebraten. Währenddessen hat die Suppe ein tolles Aroma entwickelt und dann könnt ihr beides auch schon zusammen anrichten und genießen!

Lasst euch doch mal von diesem köstlichen Geschmack überraschen und probiert unser Rezept für eine:

Süßkartoffel-Möhren-Suppe mit Hähnchenfiletspießen

Ihr braucht

für 4 Personen:

400 g Hähnchenfilet

600 g Süßkartoffeln

4 Möhren

10 g Ingwer

1 Zwiebel

2 EL Butter

400 ml Geflügelbrühe

1 Dose Kokosmilch

Salz & Pfeffer

2 EL Geflügelgewürz

3 EL Olivenöl

Petersilie

 

Und so einfach geht’s:

Zuerst die Süßkartoffeln und die Möhren waschen, schälen und kleinschneiden. Danach den Ingwer und die Zwiebel ebenfalls schälen und kleinschneiden.

Jetzt das geschnittene Gemüse für circa 5 Minuten in etwas Butter anbraten. Dann mit Geflügelbrühe und Kokosmilch ablöschen und für circa 12 Minuten weichkochen. Anschließend pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit die Hähnchenfilets halbieren und auf Spieße stecken. Dann Geflügelgewürz und 2 EL Öl mischen. Die Hähnchenfiletspieße damit bestreichen und in 1 EL ÖL von jeder Seite circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten.

Süßkartoffel-Möhren-Suppe auf Tellern anrichten und mit Hähnchenfiletspießen servieren. Alles mit Petersilie toppen und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 714 kcal, 41 g Fett, 17 g Kohlenhydrate, 27 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 25 Minuten

Merken