A Muffin a day… hält vielleicht nicht unbedingt den Doktor fern, aber er macht verdammt glücklich. Und das ganz besonders, wenn er herzhaft ist, saftige Hähnchenfiletwürfel enthält und in Begleitung seiner zahlreichen Muffin-Freunde daherkommt.

Eigentlich bringt so eine leckere Muffin-Horde nur Vorteile mit sich: Sie lassen sich fix zubereiten, man braucht nicht viele Zutaten, sie werden ganz easy im Ofen gebacken und können überall mit hingenommen werden.

Herzhafter Leckerbissen gefällig? Dann probiert doch mal unsere zum Reinbeißen leckeren:

Hähnchen-Yufka-Muffins

Ihr braucht

für 4 Personen:

400 g Hähnchenfilet

6 El Olivenöl

100 g Tomaten

2 Lauchzwiebeln

5 Yufka-Teigblätter (125 g, circa 30 x 31 cm)

100 g Pesto

Salz und Pfeffer

Basilikum

2 EL Pinienkerne

Und so einfach geht’s:

Zuerst die Hähnchenfilets in kleine Würfel schneiden und in 2 EL Öl von jeder Seite 3 bis 5 Minuten scharf anbraten. Dann kurz zur Seite stellen.

Dann die kleingeschnittenen Tomaten und Lauchzwiebelringe in der gleichen Pfanne für circa 3 bis 4 Minuten braten.

Jetzt die Yufka-Teigblätter vierteln und Muffinformen damit in mehreren Lagen auslegen – dabei jede Lage mit etwas Öl einpinseln. Anschließend die Muffins im Ofen bei 200 Grad für circa 20 Minuten backen.

Zum Schluss die Muffins mit der Tomaten-Zwiebelmischung befüllen, dann jeweils 1 Teelöffel Pesto draufgeben, mit den Hähnchenfiletwürfeln und Basilikum toppen und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 898 kcal, 45 g Fett, 78 g Kohlenhydrate, 39 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 35 Minuten

Merken