Wenn der September angebrochen ist, kann ich es kaum erwarten, den ersten Kürbis des Jahres zu kaufen. Denn die Kombi aus dem farbenfrohen orangenen Gemüse und goldgelb gebratenem Geflügelfleisch ist für mich einfach unschlagbar. Verwunderlich ist das nicht, denn das Duo aus zartem Hähnchen- oder Putenfleisch mit dem nussig-aromatischem Kürbisgemüse hat kulinarisch so einiges in petto.

Ob als cremige Kürbissuppe mit Hähnchenfiletspießen in Erdnusssauce, krosse Ofen-Hähnchenschenkel mit Kürbispüree und Champignons oder als saftige Hähnchen-Kürbis-Quiche – mit dem Genussduo Geflügel und Kürbis wird es niemals langweilig auf dem Teller, dafür aber umso leckerer! 😊

Heute haben wir ein weiteres unwiderstehlich leckeres Herbst-Wohlfühlrezept für euch:

Putengeschnetzeltes mit Kürbis und Knöpfle

Ihr braucht

für 4 Personen:

400 g Putengeschnetzeltes

750 g Kürbis

1 Zwiebel

3 EL Butter

500 g Knöpfle (Kühlung)

Petersilie

2 TL Paprikagewürz (edelsüß)

2 Lauchzwiebeln

Und so einfach geht’s:

Als erstes den Kürbis halbieren, das Kerngehäuse entfernen und anschließend den Kürbis in Würfel schneiden. Danach die Zwiebel schälen und ebenfalls kleinschneiden.

Kürbis- und Zwiebelstücke zusammen mit Putengeschnetzeltem in Butter für circa 8 bis 10 Minuten anbraten.

Dann Knöpfle und gehackte Petersilie unterrühren und mit Paprikagewürz abschmecken.

Zum Schluss nur noch alles für weitere 2 bis 3 Minuten braten, mit Lauchzwiebelringen toppen, anrichten und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 526 kcal, 12 g Fett, 62 g Kohlenhydrate, 36 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 25 Minuten

Merken