Hunderte Male ist mir dieses Rezept schon über den Weg `gelaufen´. Und heute habe ich es endlich ausprobiert – natürlich verfeinert mit zartem Putenfleisch. 😊

Das passt nämlich perfekt zu der schnellen Pasta mit Rahmspinat. So einfach das Rezept auch ist, so gut schmeckt es gleichzeitig. Daher bekommt es von uns das Prädikat „für lecker befunden“.

Probiert doch mal unsere:

Puten-Spinat-Maccheroni

Ihr braucht

für 4 Personen:

400 g Putenbrustfilet

1 EL Öl

500 g Maccheroni

300 g Rahmspinat

Salz und Pfeffer

½ TL Muskat

1 Zitrone

100 g Feta

50 g Pinienkerne

Und so einfach geht’s:

Zuerst die Putenbrustfilets kleinschneiden und in dem Öl circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten, bis es schön goldbraun ist.

Als nächstes die Maccheroni garen und den Rahmspinat nach Packungsangabe aufwärmen. Beides mit den Putenfiletstreifen mischen.

Zum Schluss alles mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronenabrieb würzen. Eventuell etwas Nudelwasser unterrühren. Maccheroni auf Tellern anrichten, Puten-Spinat-Mischung darüber geben und mit Feta und Pinienkernen genießen. Lecker!

Nährwerte: Pro Portion ca. 554 kcal, 18 g Fett, 49 g Kohlenhydrate, 42 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 30 Minuten

Merken