Heute gibt es bei uns ein Hähnchen-Erdnuss-Gulasch. Ein Rezept, das bei uns besonders beliebt ist – nicht nur, weil es super lecker schmeckt und schnell zubereitet ist, sondern auch weil es so herrlich variantenreich ist.

Wir haben heute mal zu Hähnchenfilet als Hauptdarsteller gegriffen, aber natürlich könnt ihr auch Putenfilet oder Hähnchen-Innenfilets nehmen, vielleicht mögt ihr aber auch lieber Hähnchen- oder Putengeschnetzeltes. Ihr seht – hier geht was. 😊 Genauso ist es auch bei den Nebendarstellern – bei uns heute Reis. Aber das Geflügel-Gulasch passt auch perfekt zu grünem Salat, buntem Gemüse oder zarten Glasnudeln.

Kreiert also eure eigene kulinarische Geflügel-Gulasch-Version oder probiert einfach unser Rezept für:

Hähnchen-Erdnuss-Gulasch

Ihr braucht

für 4 Personen:

600 g Hähnchenfilet

2 EL Erdnussöl

200 g Reis

250 g Champignons

200 ml Sahne

3 EL Sojasauce

2 EL Erdnusscreme

200 g Kirschtomaten

25 g Erdnüsse

Und so einfach geht’s:

Zuerst die Hähnchenfilets würfeln, in 1 EL Erdnussöl circa 5 bis 7 Minuten von allen Seiten scharf anbraten, bis sie goldbraun sind. Dann kurz zur Seite stellen.

Den Reis nach Packungsangabe kochen.

Als nächstes die Champignons putzen, vierteln und in 1 EL Erdnussöl circa 4 bis 5 Minuten scharf anbraten. Jetzt Sahne, Sojasauce, Erdnusscreme und 100 ml Wasser unterrühren und circa 15 Minuten köcheln lassen. Mit den angebratenen Hähnchenfiletwürfeln und den Tomaten weitere 3 bis 5 Minuten köcheln.

Zum Schluss das Hähnchen-Erdnuss-Gulasch mit gehackten Erdnüssen bestreuen und mit dem Reis genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 480 kcal, 26 g Fett, 20 g Kohlenhydrate, 40 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 35 Minuten

Merken