Jedes Jahr entdecken wir ein neues „weltbestes Rezept für Kürbiscremesuppe“ – natürlich immer in Kombination mit zartem Geflügelfleisch. 😊 War unser Favorit in 2020 unsere Kürbissuppe mit Hähnchenfiletspießen in Erdnusssauce, ist es in 2021 auf jeden Fall unsere Kürbiscremesuppe mit Pulled Duck.

Klingt spektakulär, schmeckt spektakulär, ist aber super easy zubereitet. Perfekt also, um auch Gäste damit zu beeindrucken und zu verwöhnen. 😊

Probiert also unbedingt mal unser Rezept für die diesjährige weltbeste:

Kürbiscremesuppe mit Pulled Duck

Ihr braucht

für 4 Personen:

2 Entenbrustfilets

1 Liter Gemüsebrühe

2 Knoblauchzehen

1 Zitrone

4 EL Sojasauce

3 EL Agavendicksaft

1 kg Kürbis

2 EL Öl

1 Liter Gemüsebrühe

200 ml Sahne

2 EL Kürbiskernöl

Petersilie

Und so einfach geht’s:

Zuerst 200 ml Brühe mit gehacktem Knoblauch, Zitronensaft, Sojasauce und Agavendicksaft verrühren. Dann die Entenbrustfilets in eine Auflaufform legen, die Marinade angießen und alles für 90 Minuten bei 180 Grad im Ofen garen.

Als nächstes den Kürbis klein schneiden, die Zwiebeln schälen und ebenfalls klein schneiden. Beides zusammen in dem Öl scharf anbraten. Anschließend mit der restlichen Gemüsebrühe circa 30 Minuten köcheln lassen. Danach die Suppe mit der Sahne pürieren, noch einmal aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Jetzt die Entenfilets aus dem Ofen nehmen und das Fleisch mit zwei Gabeln in mundgerechte Stücke zupfen.

Zum Schluss die Kürbiscremesuppe auf Tellern anrichten, mit Pulled Duck toppen und mit Kürbiskernöl und Petersilie genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 638 kcal, 35 g Fett, 48 g Kohlenhydrate, 25 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 120 Minuten (davon 90 Minuten Garzeit im Ofen)

Merken