Kennt ihr 5-Zutaten-Gerichte? Bestimmt. Auf unserem Blog gibt es ja auch einige davon. Wie zum Beispiel Hähnchenfilet mit Sobanudeln und Pak Choi oder unser Rezept für Hähnchenfilet mit Mango-Salat und Hoisin-Sauce.

Mit unserem heutigen Rezept für eine leckere Puten-Porree-Pfanne präsentieren wir euch mal ein tolles 5-Steps-Rezept. Denn es braucht nur 5 Vorbereitungs- und Zubereitungsschritte und schon steht dieses leckere Geflügelgericht auf dem Tisch.

Probiert also unbedingt mal unser Weil-einfach-einfach-lecker-schmeckt-Rezept für eine:

Puten-Porree-Pfanne

Ihr braucht

für 4 Personen:

400 g Putenbrustfilet

1 EL Öl

250 g Möhren

2 Stangen Porree

400 ml Gemüsebrühe

1 Dose weiße Bohnen

Salz & Pfeffer

Schnittlauch

Petersilie

200 g Schmand

Und so einfach geht’s:

Step 1: Putenbrustfilets würfeln und in dem Öl circa 5 Minuten scharf anbraten.

Step 2: Möhren schälen, in Scheiben schneiden und circa 3 bis 4 Minuten mit anbraten.

Step 3: Lauch putzen, in Scheiben schneiden, dazugeben und weitere 2 Minuten braten.

Step 4: Brühe angießen und 10 bis 12 Minuten köcheln lassen.

Step 5: Mit Bohnen, Schmand und Schnittlauch und Petersilie aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Tellern anrichten und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 517 kcal, 15 g Fett, 45 g Kohlenhydrate, 38 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 30 Minuten

Merken