Wie gut ist eigentlich Hähnchen Stroganoff?! Warum hat mir das bisher niemand gesagt? Und warum musste es erst 2021 werden, bis ich das Stroganoff-Rezept – natürlich mit zartem Geflügelfleisch 😊 – zum ersten Mal probiert habe?

Fragen über Fragen. Keine Frage ist allerdings, dass es den russischen Klassiker in der Geflügel-Version ab sofort öfters bei uns geben wird. Denn die Kombination aus zartem Hähnchen- oder Putenfleisch mit der cremigen Sauce mit Pilzen, Zwiebeln und Gewürzgurken ist unschlagbar lecker. Die perfekte Geflügel-Gönnung!

Deshalb wartet nicht lange und genießt unser Rezept für:

Hähnchen Stroganoff mit Farfalle

Ihr braucht

für 4 Personen:

600 g Hähnchenfilet

3 Zwiebeln

400 g Champignons

2 EL Butterschmalz

400 ml Geflügelbrühe

300 g Crème fraîche

200 g Gewürzgurken

2 TL Saucenbinder

400 g Farfalle

Salz & Pfeffer

Petersilie

Und so einfach geht’s:

Zuerst die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Champignons putzen und vierteln. Und die Hähnchenfilets in mundgerechte Stücke schneiden.

Alles zusammen circa 5 bis 7 Minuten in dem Butterschmalz scharf anbraten.

Mit Geflügelbrühe, Crème fraîche und Gurken etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Nebenbei die Nudeln garen.

Zum Schluss den Saucenbinder einrühren, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken, anrichten, mit gehackter Petersilie toppen und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 657 kcal, 32 g Fett, 45 g Kohlenhydrate, 44 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 25 Minuten

Merken