Vor einiger Zeit haben wir euch ein Rezept für Hähnchenfilet mit Brotsalat gezeigt. Superlecker! Doch wir sind steigerungsfähig. 😊 Und deshalb setzt unser heutiges Rezept noch einen drauf. Es gibt: Panzanella mit Hähnchen-Innenfilets. Klingt toll, schmeckt toll.

Im Originalrezept aus der Toskana wird für Panzanella (= Brotsalat) altbackenes Brot eingeweicht, ausgedrückt, zerbröselt und mit den anderen Zutaten vermischt. In unserer Interpretation bekommen die Weißbrotwürfel mehr Biss und werden im Ofen geröstet – im Salat eine köstliche Kombination. Wenn der Salat länger zieht, weicht es immer mehr ein und ähnelt dem Original. Uns schmeckt der Salat am besten, wenn er nur kurz, also etwa 10 Minuten zieht. Und wenn zartes Hähnchenfleisch dazu serviert wird. Denn erst dann ist ein Salat für uns perfekt. 😊

Lasst es euch schmecken mit unserem Rezept für:

Panzanella mit Hähnchen-Innenfilets

Ihr braucht

für 4 Personen:

400 g Hähnchen-Innenfilet

2 Zucchini

3 EL Weißweinessig

125 g Baguette

2 Schalotten

5 EL Olivenöl

Salz und Pfeffer

2 Nektarinen

120 g Rucola

200 g Mozzarella

30 g Minze

Und so einfach geht’s:

Zuerst die Zucchini in dünne Scheiben schneiden, mit 1 EL Essig mischen und circa 10 Minuten ziehen lassen.

Das Baguette würfeln und im Ofen knusprig backen.

Für die Vinaigrette gewürfelte Schalotten mit 2 EL Essig, 3 EL Öl und einer Prise Salz und Pfeffer mischen.

Jetzt die Nektarinen in Spalten schneiden und mit Zucchinischeiben, Rucola, Mozzarella, gehackter Minze, geröstetem Baguette und der Vinaigrette mischen. Kurz ziehen lassen.

Zum Schluss die Hähnchen-Innenfilets in 2 EL Öl von jeder Seite circa 2 bis 3 Minuten knusprig braun braten, auf dem Salat anrichten und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 484 kcal, 25 g Fett, 26 g Kohlenhydrate, 36 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 20 Minuten

Merken