Als Andrea heute die Auflaufform mit den in Milch-Senfsauce gegarten Hähnchenoberkeulen auf den Tisch gestellt hat, dachte ich nur: Und was esst ihr?

Ich hätte am liebsten die ganze Portion für mich beansprucht. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie unfassbar lecker die zart gegarten Hähnchenschenkel und die cremige Senfsauce duften. Ihr schwöre euch: Da läuft jedem das Wasser im Mund zusammen.

Also probiert unbedingt mal unser Rezept für:

In Milch-Senfsauce gegarte Hähnchenoberkeulen

Ihr braucht

für 4 Personen:

4 Hähnchenoberkeulen

150 g Schalotten

2 EL Öl

500 ml Vollmilch

300 ml Geflügelbrühe

3 EL Senf

3 EL Dijon-Senf

1 TL Estragon

1 Zitrone

Salz und Pfeffer

500 g Drillinge

roter Pfeffer

Schnittlauch

25 g Mandeln

Und so einfach geht’s:

Zuerst die Schalotten schälen und halbieren und mit den Hähnchenoberkeulen in dem Öl scharf anbraten, bis die Hähnchenoberkeulen schön gebräunt sind.

Dann die Milch mit Brühe, Senf, Estragon, Zitronensaft und einer Prise Salz und Pfeffer aufkochen, über die Hähnchenoberkeulen und Schalotten geben und alles für 60 Minuten bei 180 Grad im Ofen garen.

In der Zwischenzeit die Drillinge in Salzwasser garen, halbieren und zu den Hähnchenoberkeulen in die Auflaufform geben. Zum Schluss alles mit Mandeln, Schnittlauch und rotem Pfeffer toppen und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 610 kcal, 31 g Fett, 32 g Kohlenhydrate, 47 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 75 Minuten (davon 60 Minuten Garzeit im Ofen)

Merken