Bei uns heißt es heute mal wieder: mix it up. 😊 Es gibt eine leckere Puten-Hirse-Pfanne, die so schnell und einfach gemacht ist, dass ich nebenbei mit meiner Freundin telefonieren und über die News des Tages sprechen kann. 😊

Denn, nachdem die Putenstreifen kurz angebraten wurden, wandern nur noch die anderen Zutaten nach und nach in die Pfanne, wo sie anschließend vor sich herköcheln. Easy! Aber vor allem: lecker!

Mixt euch doch auch mal unsere:

Puten-Hirse-Pfanne

Ihr braucht

für 4 Personen:

4 Putenschnitzel

2 EL Öl

200 g Hirse

500 g Brokkoli

300 g Möhren

240 g Kichererbsen

500 ml passierte Tomaten

2 TL Paprikagewürz (rosenscharf)

Salz und Pfeffer

100 g Feta

3 Lauchzwiebeln

20 g Pinienkerne

400 ml Gemüsebrühe

Petersilie

Und so einfach geht’s:

Zuerst die Putenschnitzel in Streifen schneiden und in 1 EL Öl circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten, bis sie schön goldbraun gebraten sind. Kurz zur Seite stellen.

Die Hirse nach Packungsangabe garen. Den Brokkoli ebenfalls garen.

Die Möhren schälen, in feine Scheiben schneiden und in 1 EL Öl circa 7 bis 8 Minuten scharf anbraten.

Mit Putenstreifen, Brokkoli, Kichererbsen, Gemüsebrühe, passierten Tomaten, Paprikagewürz und einer Prise Salz und Pfeffer circa 5 bis 7 Minuten köcheln lassen.

Mit Feta, Pinienkernen, Lauchzwiebelringen und Petersilie bestreuen und genießen! Lecker!

Nährwerte: Pro Portion ca. 714 kcal, 19 g Fett, 59 g Kohlenhydrate, 61 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 30 Minuten

Merken