Nach Weihnachten ist vor Silvester! Kaum ist das knusprige Hähnchen mit Maronen und Äpfeln, die leckere Pastinaken-Birnen-Suppe mit Pulled Duck und der Puten-Sauerbraten von den Weihnachtstagen verputzt, steht schon das nächste Fest an: Das neue Jahr möchte kulinarisch gebührend begrüßt werden.  

Für uns die perfekte Gelegenheit, sich in der Küche nochmal so richtig auszutoben. Was dabei auf unserem Teller landet? Das köstlichste Silvestergericht ever! Überzeugt euch am besten selbst und genießt den Jahreswechsel mit unserem Rezept für:

 

 

Getrüffelte Hähnchenschenkel auf Parmesan-Polenta

Ihr braucht

für 4 Personen:

4 Hähnchenschenkel

4 El Trüffel-Öl

1 Zwiebel

4 EL Butter

200 g Austernpilze

200 g Kräutersaitlinge

75 g getrocknete Tomaten

Salz und Pfeffer

150 g Maisgrieß

500 ml Milch

75 g Parmesan

Petersilie

Und so einfach geht’s:

Als erstes die Hähnchenschenkel mit Trüffel-Öl bestreichen und anschließend bei 180 Grad für 45 Minuten im Ofen garen.

Dann die Zwiebel in 2 El Butter für circa 3 bis 5 Minuten anschwitzen und mit Pilzen für weitere 5 Minuten braten.

Tomaten ebenfalls zu der Zwiebel-Pilz-Mischung dazugeben, alles zusammen erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Schluss nur noch den Maisgrieß in der Milch garen. Danach Parmesan und 2 El Butter unterheben, alles zusammen anrichten, mit Petersilie toppen und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 810 kcal, 45 g Fett, 39 g Kohlenhydrate, 47 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 75 Minuten

Merken