Heute haben wir ein leckeres Muntermacher-Rezept für euch. Es gibt Hähnchen-Wirsing-Pasta. Warum Muntermacher?

Ganz einfach: Wirsing ist eine reichhaltige Quelle für Vitamin C. Im gegarten Zustand liefern 100 Gramm des grünen Kohls circa 25 Milligramm des Vitamins, abhängig von der Gardauer. * Und Vitamin C unterstützt die Aufnahme des Mineralstoffs Eisen aus zartem Geflügelfleisch und kann damit gegen herbstliche Müdigkeit helfen. Wer kann das an grauen, kalten und regnerischen Tagen nicht gebrauchen?

Ihr habt Lust auf einen leckeren Energiebooster? Dann probiert doch mal unsere:

 

 

Hähnchen-Wirsing-Pasta

Ihr braucht

für 4 Personen:

4 Hähnchenschenkel

6 EL BBQ-Sauce

400 g Nudeln

1 Zwiebel

2 EL Öl

500 g Wirsing

350 g Möhren

200 ml Orangensaft

250 g Schmand

Salz & Pfeffer

Petersilie

Und so einfach geht’s:

Zuerst die Hähnchenschenkel mit der BBQ-Sauce bepinseln und im Ofen bei 180 Grad circa 40 bis 45 Minuten garen.

Nebenbei die Nudeln kochen und 200 ml Nudelwasser auffangen.

Dann die Zwiebel schälen, fein würfeln und in dem Öl anschwitzen.

Als nächstes den Wirsing putzen, vom Strunk befreien und kleinschneiden. Die Möhre schälen und raspeln und beides für 5 Minuten zu der Zwiebel in die Pfanne geben und mitbraten. Dann den Orangensaft angießen und mit dem Nudelwasser und dem Schmand aufkochen.

Zum Schluss die Nudeln unterrühren und alles mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken.

Jetzt nur noch die Hähnchenschenkel aus dem Ofen holen, mit der Wirsing-Pasta anrichten und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 875 kcal, 37 g Fett, 55 g Kohlenhydrate, 43 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 60 Minuten (davon 45 Minuten Garzeit im Ofen)

Merken