Der lang erwartete Frühling ist endlich da! Die Tage werden wieder länger und die Temperaturen klettern nach oben. Spätestens jetzt wird es höchste Zeit für frischen Schwung in der Geflügelküche. Wir freuen uns auf herrlich herzhafte und frühlingsfrisch leichte Rezepte mit Hähnchen, Pute und Co. Den Start macht heute ein bunter Salatteller mit zart marinierten Putenfilets, der definitiv kulinarische Frühlingsgefühle bei euch wecken wird. Versprochen! 😊

Probiert es doch gleich aus und kocht unser Rezept nach:

Marinierte Putenfilets mit buntem Salat

Ihr braucht

für 4 Personen:

4 Putenbrustfilets

5 EL Sonnenblumenöl

½ TL Paprikagewürz (edelsüß)

½ TL Curry

2 EL Essig

Petersilie

Salz und Pfeffer

1 Salatgurke

2 Lauchzwiebeln

150 g Tomaten

200 g Salat-Mix

300 g Baby-Spinat

50 g Sonnenblumenkerne

Und so einfach geht’s:

Für das Dressing 2 EL Öl, Paprikagewürz und Currypulver vermischen und die Putenfilets mit der Marinade rundherum bestreichen.

Als nächstes die marinierten Putenbrustfilets von jeder Seite für 5 bis 7 Minuten in der Pfanne scharf anbraten.

Danach das restliche Öl, Essig und Petersilie mit einer Prise Salz und Pfeffer verrühren. Die Gurke, die Lauchzwiebeln und die Tomaten waschen und kleinschneiden. Den Salat-Mix und den Spinat ebenfalls waschen.

Jetzt nur noch den Salat-Mix, Spinat, Gurke, Lauchzwiebeln und Tomaten unter das Dressing heben.

Die Sonnenblumenkerne ohne Öl kurz in der Pfanne anrösten, bis sie duften.

Im letzten Schritt nur noch die Putenbrustfilets auf dem Salat anrichten, mit Sonnenblumenkernen toppen und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 440 kcal, 22 g Fett, 13 g Kohlenhydrate, 44 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 25 Minuten

Merken