Ihr habt keinen Thermomix, ihr habt keine Küchenmaschine und auch sonst habt ihr keine fleißigen Küchenhelferlein. Aber ihr habt eine Pfanne und einen Topf! Perfekt, dann passt jetzt auf: Saftiges Putenhackfleisch, Champignons und Zwiebeln landen nacheinander in der Pfanne, während nebenbei die Kartoffeln im Topf garen. Zum Schluss treffen sich alle Zutaten in der Pfanne wieder und hüpfen zusammen mit einer cremigen Sauce direkt auf euren Teller. Ihr seht, lecker ist nicht schwer. 😊


Guten Appetit mit unserem Rezept für:

Putenhackfleisch Stroganoff mit Kartoffeln

Ihr braucht

für 4 Personen:

600 g Putenhackfleisch

2 EL Öl

Salz und Pfeffer

400 g Champignons

2 rote Zwiebeln

2 EL Mehl

500 g Kartoffeln

5 Gewürzgurken

200 g Schmand

3-4 TL Senf

Petersilie

Und so einfach geht’s:

Zuerst das Putenhackfleisch in Öl für circa 7 bis 10 Minuten scharf anbraten. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Champignons waschen, kleinschneiden, dann die Zwiebeln schälen und ebenfalls kleinschneiden. Beides für circa 5 bis 7 Minuten zu dem Putenhackfleisch geben und mitbraten. Zum Schluss etwas Mehl unterrühren.

Nebenbei die Kartoffeln waschen, schälen und garen.

Die Gewürzgurken kleinschneiden und zusammen mit Schmand, Senf und Petersilie zu dem Putenhackfleisch geben.

Alles gut verrühren und dann auch die gekochten Kartoffeln unterheben.

Zum Schluss nur noch auf dem Teller anrichten und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 779 kcal, 44 g Fett, 29 g Kohlenhydrate, 44 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 30 Minuten

Merken