Chicken Wings sind einfach dafür gemacht, um sie mit würzigen und aromatischen Marianden zu beziehen. Dabei werden wir gerne kreativ, denn so eine Marinade bietet geschmacklich grenzenlose Vielfalt. Heute greifen wir zu einer Marinade aus Öl, Sahne, Tomatenmark, Paprikapulver und weiteren Gewürzen.  Wer es gerne scharf mag, kann zusätzlich Tabasco in die Marinade geben. Dazu kombinieren wir einen leckeren Kartoffelauflauf mit Paprika und Tomaten und lassen alles gemeinsam im Ofen garen. What a taste! Eine wahnsinnig leckere Kombi, die ihr unbedingt mal probieren solltet! 😊

Viel Spaß mit unserem Rezept für:

Kartoffelauflauf mit Chicken Wings, Paprika und Tomaten

Ihr braucht

für 4 Personen:

750 g Hähnchenflügel

5 EL Olivenöl

400 ml Sahne

1 EL Tomatenmark

1 TL Paprikapulver (geräuchert)

1 TL Oregano

Salz und Pfeffer

1 Knoblauchzehe

1 kg Kartoffeln

3 Tomaten

2 Zwiebeln

1 Paprika

Petersilie

Und so einfach geht’s:

Als erstes Öl, Sahne, Tomatenmark, Paprikapulver, Oregano, 2 TL Salz, etwas Pfeffer und Knoblauch vermischen. Anschließend die Hähnchenflügel mit der Marinade marinieren.

Kartoffeln und Tomaten waschen, kleinschneiden und in eine Auflaufform geben. Die Hähnchenflügel zusammen mit der restlichen Marinade darüber geben.

Dann alles zusammen bei 225 Grad zugedeckt für 35 bis 40 Minuten im Ofen garen.

Zwiebeln und Paprika kleinschneiden, in die Auflaufform geben und für weitere 20 bis 25 Minuten in den Ofen schieben.

Nach Ende der Garzeit Kartoffelauflauf mit Chicken Wings aus dem Ofen nehmen, mit Petersilie toppen, anrichten und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 989 kcal, 48 g Fett, 44 g Kohlenhydrate, 42 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 75 Minuten (davon circa 60 Minuten Garzeit im Ofen)

Merken