Für unser heutiges Rezept Hähnchenschenkel mit Pilz-Orecchiette gilt: OWL! So einfach zuzubereiten und so unfassbar lecker – ihr merkt, wir sind von unserer kulinarischen Kreation begeistert. Und ihr werdet es auch sein – also probiert es unbedingt aus (besonders, wenn ihr ein bisschen angeben möchtet 😊):

Hähnchenschenkel mit Pilz-Orecchiette

Ihr braucht

für 4 Personen:

4 Hähnchenschenkel

2 EL Orangenlikör

1 Orange

2 EL Honig

3 EL Olivenöl

400 g Champignons

1 Zwiebel

500 g Orecchiette

Rosmarin

Thymian

200 ml Geflügelfond

200 g Crème fraîche

Salz und Pfeffer

Und so einfach geht’s:

Zuerst Orangenlikör, Orangenschale und -saft mit Honig mischen.

Dann die Hähnchenschenkel von jeder Seite circa 5 Minuten anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Anschließend die Hähnchenschenkel mit der Orangenmarinade bestreichen und für 35 bis 40 Minuten bei 180 Grad im Ofen garen.

Jetzt Champignons putzen und vierteln und die Zwiebel schälen und fein würfeln. Danach beides in 1 EL Öl circa 5 bis 7 Minuten anbraten. Währenddessen die Nudeln nach Packungsangabe garen.

Zum Schluss die Nudeln mit den gehackten Kräutern, Geflügelfond und Crème fraîche unter die Champignon-Zwiebel-Mischung heben, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit den Entenbrustfilets anrichten und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 933 kcal, 39 g Fett, 50 g Kohlenhydrate, 42 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 60 Minuten

Merken