Ihr Lieben, Ostern steht vor der Tür und das bedeutet: Zeit für die Essenplanung der bevorstehenden Ostertage! Und da halten wir es getreu dem Motto „cook to impress“. Mit unserem köstlichen Rezept für ein Kräuter-Hähnchen präsentieren wir euch ein Highlightrezept auf dem Silbertablett, mit dem ihr kulinarisch beeindrucken werdet. Überzeugt euch am besten selbst und lest euch gleich hier das vollständige Rezept durch. 😊

Wir wünschen euch leckere Ostertage mit unserem Rezept für:

Kräuter-Hähnchen mit Kartoffeln und buntem Gemüse

Ihr braucht

für 4 Personen:

1 Hähnchen

100 g Butter

1 Zitrone

4 Zweige Oregano

4 Zweige Thymian

4 Zweige Salbei

2 Knoblauchzehen

Salz und Pfeffer

4 EL Olivenöl

1 TL Paprikagewürz (edelsüß)

400 ml Geflügelfond

3 Paprika

2 Zwiebeln

4 Selleriestangen

750 g Kartoffeln

2 EL Aceto Balsamico

Und so einfach geht’s:

Für die Kräuterbutter weiche Butter, Zitronensaft und –abrieb, gehackte Kräuter und Knoblauch mit etwas Salz und Pfeffer verrühren. Dann die fertige Kräuterbutter in einen Spritzbeutel füllen.

Die Haut des Hähnchens mit Hilfe eines Kochlöffels vosichtig lösen und anschließend die Kräuterbutter mit Hilfe des Spritzbeutels unter die Haut geben. Danach die Kräuterbutter gleichmäßig verstreichen.

Als nächstes Öl mit Paprikagewürz mischen und das Hähnchen mit der Marinade rundherum bestreichen.

Das Hähnchen in einen Bräter geben und 200 ml Geflügelfond angießen. Jetzt das Hähnchen bei 180 Grad für circa 30 Minuten im Ofen garen.

Anschließend das Gemüse waschen, kleinschneiden und zusammen mit der restlichen Kräuterbutter, dem restlichen Geflügelfond und Balsamico in den Bräter geben und für weitere 45 Minuten im Ofen garen.

Und zum Schluss nur noch alles anrichten und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 898 kcal, 44 g Fett, 49 g Kohlenhydrate, 50 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 90 Minuten (davon 75 Minuten Garzeit im Ofen)

Merken