Ostereier, Osterhase, Osterbrot – alles schön und lecker. Aber wie wäre es mal mit etwas wirklich Besonderem? Schokoladen-Hähnchen zum Beispiel. Klingt kurios, schmeckt aber fantastisch. Wer einmal einen Bissen probiert hat, der kann unserem süßen Schoko-Hähnchen nicht mehr widerstehen.

Probiert es aus und genießt unser Rezept für:

Schokoladen-Hähnchen mit Baguette

Ihr braucht

für 4 Personen:

1,5 kg Hähnchenteilstücke (Oberschenkel, Unterkeulen, Flügel)

4 EL Öl

6 Schalotten

250 g Champignons

2 Möhren

2 Selleriestangen

30 g Mehl

30 g Tomatenmark

100 ml Rotwein

2 Knoblauchzehen

Salz und Pfeffer

1 Zimtstange

2 Lorbeerblätter

1 TL Oregano

3 Gewürznelken

500 ml Geflügelfond

50 g Zartbitterschokolade

(70 %)

1 Baguette

Und so einfach geht’s:

Als erstes die Hähnchenteile in Öl nacheinander anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Anschließend kurz zur Seite stellen.

Schalotten schälen und kleinschneiden. Dann Champignons, Möhren und Sellerie waschen und ebenfalls kleinschneiden. Das Gemüse für circa 3 bis 5 Minuten anbraten. Danach kurz zur Seite stellen.

Jetzt die Hähnchenteile mit Mehl und Tomatenmark für circa 2 Minuten karamellisieren. Rotwein angießen und reduzieren lassen.

Mit Brühe, Knoblauch, Gewürzen und Geflügelfond für circa 30 Minuten köcheln lassen.

Dann das Gemüse hinzugeben und für weitere 15 bis 20 Minuten köcheln lassen.  Schokolade nach und nach unterrühren.

Alles zusammen anrichten und mit Baguette genießen!

 Nährwerte: Pro Portion ca. 1154 kcal, 49 g Fett, 48 g Kohlenhydrate, 52 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 75 Minuten

Merken