Viel zu kurz beglücken sie uns: köstliche Geflügel-Rezepte mit Bärlauch. Deswegen genießen wir sie ab jetzt in vollen Zügen und kosten die Zeit des wilden Krauts voll aus. Ob Hähnchen- oder Putenunterschenkel, Filet oder Keule – Geflügelfleisch bietet herrlich viele und leckere Kombinationsmöglichkeiten mit Bärlauch. Um eine abwechslungsreiche Rezeptauswahl braucht ihr euch keine Sorgen machen. Die liefern wir euch selbstverständlich. An den Start gehen wir heute mit unserem Rezept für köstliche Drumsticks mit Rhabarber und Bärlauch.

Kostet die Zeit der Geflügel-Rezepte mit Bärlauch vollständig aus und probiert dazu am besten gleich unser Rezept für:

Drumsticks mit Rhabarber und Bärlauch

Ihr braucht

für 4 Personen:

1,2 kg Hähnchen-unterschenkel

5 EL Rapsöl

500 g Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

500 g Möhren

4 EL Tomatenmark

1 TL Majoran

500 ml Geflügelfond

1 Dose Kichererbsen

500 g Rhabarber

50 g Bärlauch

500 g Spinat

½ TL Muskat

Salz und Pfeffer

Und so einfach geht’s:

Als erstes Hähnchenunterschenkel in Öl für circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten, bis sie goldbraun gebraten sind. Anschließend kurz zur Seite stellen.

Dann Zwiebeln und Knoblauch schälen und kleinpressen, Möhren waschen, schälen und kleinschneiden. Alles zusammen mit Tomatenmark und Majoran in Bratfett für circa 5 Minuten kräftig anbraten.

Im nächsten Schritt Geflügelfond angießen, Kichererbsen und Hähnchenunterschenkel dazugeben und für circa 20 bis 25 Minuten garen.

Jetzt Rhabarber waschen, kleinschneiden und ebenfalls in dem Topf geben.  Alles zusammen für weitere 10 Minuten schmoren.

Bärlauch und Spinat waschen und danach zusammen mit Muskat unterheben. Last but not least mit Salz und Pfeffer abschmecken, anrichten und genießen!

Nährwerte: Pro Portion circa 875 kcal, 32 g Fett, 53 g Kohlenhydrate, 49 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 60 Minuten

Merken