Ihr habt keinen Ofen zu Hause, aber trotzdem richtig Bock auf eine saftige Chicken-Pizza? Dann haben wir hier die Lösung – Chicken-Pan-Pizza! Für die braucht ihr nur eine Kochplatte und eine Pfanne. Die Herstellung erinnert ein wenig an die Zubereitung von Pfannekuchen, allerdings wird unser Teig hinterher schön dick mit Tomatensauce, kleinen Hähnchen-Ministeaks, Tomaten, Spargel und Käse belegt. Aber natürlich gilt hier sowieso – choose your favorite! Denn beim Belag könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Für unseren Geschmack schlägt die Chicken-Pan-Pizza zwei Fliegen mit einer Klappe, denn sie vereint gleich zwei unserer Lieblingsessen: Chicken und Pizza – mhh… köstlich! 😊

Probiert es doch gleich mal aus und kreiert einen wundervollen Genussmoment mit unserem Rezept für:

Chicken-Pan-Pizza mit grünem Spargel

Ihr braucht

für 4 Personen:

400 g Hähnchen-Ministeaks

16 EL Mehl

12 EL Joghurt

4 TL Backpulver

5 EL Öl

250 g Spargel

150 g Cocktailtomaten

250 ml passierte Tomaten

2 TL italienische Kräuter

100 geriebener Mozzarella

4 EL Pinienkerne

Und so einfach geht’s:

Zunächst je Pan-Pizza 4 EL Mehl, 3 EL Joghurt und 1 TL Backpulver verkneten und in eine geölte Pfanne gebe. Dann alles für circa 5 Minuten bei geschlossenem Deckel backen.

Jetzt Hähnchen-Ministeaks in 1 EL Öl von jeder Seite für 4 bis 5 Minuten scharf anbraten, bis sie schön goldbraun sind.

Dann in der gleichen Pfanne Spargel und Tomaten für 7 bis 8 Minuten anbraten.

Pan-Pizza wenden und anschließend mit Tomatensauce bestreichen und mit italienischen Kräutern würzen.

Im nächsten Schritt mit Hähnchen-Ministeaks, Spargel und Tomaten belegen, Käse darüber streuen und für weitere 3 bis 5 Minuten bei geschlossenem Deckel braten.

Last but not least: Mit Pinienkernen toppen, auf dem Teller anrichten und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 698 kcal, 30 g Fett, 39 g Kohlenhydrate, 55 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 25 Minuten

Merken