Dieses Gericht findet sich auf der Speisekarte von jedem indischen Restaurant: Butter Chicken bzw. Murgh Makhani. Und jetzt gibt es für das herrlich milde und aromatische Geflügelgericht auch ein herrlich leckeres und einfaches Rezept auf unserem Blog. 😊

Lasst es euch schmecken mit unserem Rezept für:

Indisches Butter Chicken

Ihr braucht

für 4 Personen:

600 g Hähnchenbrustfilet

150 g griechischer Joghurt

1 Stück Ingwer

1 Knoblauchzehe

1 Zitrone

1 EL Garam Masala Gewürzmischung

Salz und Pfeffer

6 EL Butter

1 Zwiebel

500 g passierte Tomaten

1 TL Paprika (rosenscharf)

1 TL Zimt

200 g Reis

1 EL Honig

150 ml Sahne

Petersilie

Und so einfach geht’s:

Als erstes Joghurt, geriebenen Ingwer, gehackten Knoblauch, Zitronensaft, Garam Masala Gewürz sowie eine Prise Salz und Pfeffer verrühren. Die Hähnchenfilets würfeln und mindestens 1 Stunde darin marinieren. Dann die marinierten Hähnchenfiletwürfel in 2 EL Butter circa 5 Minuten anbraten.

Als nächstes die Zwiebel schälen, fein würfeln und in 2 EL Butter glasig anschwitzen. Mit passierten Tomaten, Paprikagewürz, Zimt und etwas Salz und Pfeffer circa 15 Minuten köcheln lassen. Nebenbei den Reis garen.

Jetzt die restliche Butter, den Honig und die Sahne in die Sauce rühren. Schließlich die Hähnchenfiletwürfel dazugeben, alles 3 Minuten köcheln lassen und mit dem Reis und gehackter Petersilie anrichten.

Nährwerte: Pro Portion ca. 654 kcal, 27 g Fett, 54 g Kohlenhydrate, 46 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 35 Minuten (ohne Marinier-Zeit)

Merken