Beim Toskanischen Hähnchen-Auflauf kommt zartes Hähnchenfilet in einer würzig-fruchtigen Marinade daher. Überrascht haben uns bei dem Rezept die Preiselbeeren. Zuerst in der Zutatenliste (das soll passen?) und dann beim ersten Probieren (das schmeckt fantastisch!). Und so bleibt uns nur zu sagen: La vita è bella mit diesem leckeren italienischen Hähnchenauflauf!

Provalo (probiert es aus!). Hier kommt unser Rezept für:

Toskanischer Hähnchenauflauf

Ihr braucht

für 4 Personen:

4 Hähnchenbrustfilets

5 EL Olivenöl

3 EL Sojasauce

3 EL Chilisauce

2 TL Preiselbeergelee

1 EL Honig

3 EL Ketchup

800 g Kartoffeln

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

250 ml Geflügelbrühe

100 g Tomaten

Thymian

Und so einfach geht’s:

Zuerst 3 EL Öl, Soja- und Chilisauce, Honig, Ketchup und Preiselbeeren verrühren und die Hähnchenbrustfilets mindestens eine Stunde darin marinieren.

Währenddessen die Kartoffeln schälen, in Spalten schneiden und in 2 EL Öl circa 10 Minuten von allen Seiten anbraten. Als nächstes die Kartoffeln in eine Auflaufform geben.

Jetzt Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und in dem Bratfett anrösten. Alles über die Kartoffeln geben.

Als nächstes die marinierten Hähnchenfilets obenauf legen und alles 15 bis 20 Minuten bei 180 Grad im Ofen garen.

Dann die Geflügelbrühe angießen, Tomaten und Thymian dazugeben und alles zusammen weitere 30 bis 35 Minuten garen. Pronto. 😊

Nährwerte: Pro Portion ca. 660 kcal, 24 g Fett, 49 g Kohlenhydrate, 52 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 75 Minuten (ohne Marinier-Zeit)