„Chili mal wieder“ heißt es heute bei uns, denn wir haben ein köstliches Chili-Rezept mit aromatisch-saftigem Putenoberkeulenfleisch für euch, das ihr euch nicht entgehen lassen dürft!

Genießt doch mal:

Putenchili mit Mais und Paprika

Ihr braucht

für 4 Personen:

750 g Putenoberkeulenfleisch

3 EL Olivenöl

3 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

1 EL Tomatenmark

300 ml Geflügelfond

400 ml passierte Tomaten

50 g Ketchup

1 TL brauner Zucker

½ TL Chili

1 TL Thymian

3 Paprika

200 g Mais

200 g Maiskolben

Salz und Pfeffer

250 g Reis

Petersilie

150 g Sour Cream

Und so einfach geht’s:

Zuerst das Putenoberkeulenfleisch in dem Öl circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten.

Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln und mit dem Tomatenmark für 3 bis 5 Minuten mit anschwitzen.

Alles mit Geflügelfond, passierten Tomaten, Ketchup, Zucker, gehackter Chili und Thymian für 30 Minuten köcheln lassen.

Gewürfelte Paprika, Mais, Maiskolben und gehackte Petersilie dazugeben und weitere 10 Minuten garen. Nebenbei den Reis kochen.

Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken, anrichten und mit Reis und Sour Creme genießen! Echt hot!

Nährwerte: Pro Portion ca. 693 kcal, 29 g Fett, 55 g Kohlenhydrate, 45 g Eiweiß

Zubereitungszeit: circa 60 Minuten