Putenoberkeulenfleisch schmeckt wunderbar aromatisch, lässt sich super schmoren und ist damit perfekt für ein leckeres Gulasch. Heute in der griechischen Version – Stifado genannt. Lasst es euch schmecken!

 

Stifado – griechisches Gulasch aus der Putenoberkeule

Ihr braucht

für 4 Personen:

1 kg Putenoberkeulenfleisch gewürfelt

4 EL Olivenöl

500 g Schalotten

150 ml Rotwein

200 ml Gemüsebrühe

1 Dose gehackte Tomaten

1 EL Tomatenmark

4 Nelken

1 Zimtstange

1 TL Rosmarin

4 Lorbeerblätter

1 TL Oregano

Salz und Pfeffer

100 ml Balsamico

1 TL Honig

200 g Kritharaki

Salz und Pfeffer

Petersilie

Und so einfach geht’s:

Als erstes das Putenoberkeulenfleisch in dem Öl circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten.

In der Zwischenzeit die Schalotten schälen, kleinschneiden und für 5 Minuten mitbraten. Dann alles mit Rotwein ablöschen und etwas einreduzieren lassen.

Schließlich Brühe, Tomaten, Tomatenmark, Nelken, Zimt, Rosmarin, Lorbeer und Oregano dazugeben und alles circa 35 bis 40 Minuten köcheln lassen.

Die Kritharaki nach Packungsangabe kochen.

Zum Schluss Balsamico und Honig unter das Putengulasch rühren, Zimt, Nelken und Lorbeer entfern und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Puten-Stifado auf Tellern anrichten und mit gehackter Petersilie genießen.

Nährwerte: Pro Portion ca. 642 kcal, 20 g Fett, 49 g Kohlenhydrate, 46 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 60 Minuten