Mucho ajo = viel Knoblauch – unter diesem Motto steht unser heutiges Rezept für Hähnchen al Ajillo, das Genießer kulinarisch nach Spanien einlädt.

Genießt eine kleine Auszeit und träumt euch in die Sonne Spaniens mit unserem Rezept für:

 

Hähnchen al Ajillo

Ihr braucht

für 4 Personen:

1,5 kg Hähnchen-

unterschenkel und -flügel

150 ml Olivenöl

1 TL Paprika edelsüß

Salz und Pfeffer

2 Knoblauchknollen

1 TL Chili

300 ml Weißwein

Petersilie

1 Baguette

Und so einfach geht’s:

Als erstes die Hähnchenteilstücke in 20 ml Öl circa 5 Minuten von jeder Seite anbraten, bis sie goldbraun gebraten sind. Dann mit Paprikagewürz und etwas Salz und Pfeffer würzen und kurz zur Seite stellen.

Jetzt den Knoblauch schälen, in feine Scheiben schneiden und in dem restlichen Öl anbraten. Anschließend mit Chili würzen und mit Weißwein ablöschen.

Dann die Hähnchenteilstücke wieder in die Pfanne geben und alles bei mittlerer Hitze circa 35 bis 40 Minuten mit geschlossenem Deckel garen.

Zum Schluss das Hähnchen al Ajillo mit Petersilie und Baguette genießen. Delicioso!

Nährwerte: Pro Portion ca. 1054 kcal, 66 g Fett, 40 g Kohlenhydrate, 62 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 60 Minuten