Aber bitte mit viel Sauce – diesem Wunsch kommt dieses leckere Rezept zu 100 % nach! Perfekt gegart darin werden Hähnchenunterschenkel und -flügel, die mit ihrem etwas dunkleren aromatischeren Fleisch für Genuss der Extra-Klasse sorgen. Eben herrlich cremig und saftig-lecker.

Hähnchenunterschenkel und -flügel in Parmesansauce mit Spinat

Ihr braucht

für 4 Personen:

1,2 kg Hähnchenunterschenkel und -flügel

2 TL Paprika edelsüß

3 EL Öl

1 Zwiebel

1 EL Butter

100 ml Weißwein

200 ml Gemüsebrühe

150 ml Sahne

100 g Parmesan

Salz und Pfeffer

200 g Reis

250 g Spinat

Petersilie

Und so einfach geht’s:

Zuerst die Hähnchenteilstücke mit Paprikagewürz einreiben und in dem Öl von beiden Seiten scharf anbraten, bis sie goldbraun gebraten sind. Kurz zur Seite stellen.

Dann die Zwiebel schälen, fein würfeln und in der Butter glasig anschwitzen. Mit Weißwein und Brühe 5 Minuten köcheln lassen.

Jetzt Sahne und Parmesan einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Hähnchenteilstücke in die Sauce legen und bei geschlossenem Deckel circa 30 Minuten garen. Nebenbei den Reis kochen.

Zum Schluss die Sauce pürieren, den Spinat einrühren und zusammenfallen lassen. Die Hähnchenteilstücke untermischen, alles mit Petersilie bestreuen und mit dem Reis genießen.

Nährwerte: Pro Portion ca. 852 kcal, 52 g Fett, 20 g Kohlenhydrate, 64 g Eiweiß

Zubereitungszeit: circa 45 Minuten