Trommelwirbel für unser heutiges Rezept: Drumsticks mit Erbsen-Couscous. Die würzig marinierten Hähnchenunterschenkel schmecken so herrlich saftig-zart, dass keiner widerstehen kann. Wenn ihr das auf den Tisch bringt, greift jeder garantiert gerne zu. Probiert es aus!

Marinierte Drumsticks mit Erbsen-Couscous

Ihr braucht

für 4 Personen:

1,2 kg Hähnchenunterschenkel

3 EL Sojasauce

2 EL Ketchup

3 EL Honig

1 TL Paprika edelsüß

2 Knoblauchzehen

4 EL Olivenöl

2 TL Curry

400 g Couscous

400 g Erbsen

25 g Kräuterbutter

Salz und Pfeffer

50 g Röstzwiebeln

Petersilie

Und so einfach geht’s:

Zuerst Sojasauce, Ketchup, Honig, Paprikapulver, gehackten Knoblauch und Öl mischen. Dann die Hähnchenunterschenkel rundherum damit bestreichen und im Ofen bei 180 Grad circa 30 bis 35 Minuten garen.

Als nächstes Wasser mit Curry aufkochen, Couscous und Erbsen unterrühren und quellen lassen.

Jetzt noch die Kräuterbutter unter den Couscous rühren, schmelzen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Schluss die marinierten Drumsticks auf dem Erbsen-Couscous anrichten, mit Röstzwiebeln und Petersilie toppen und genießen. Tadaaaaaaaa!

Nährwerte: Pro Portion ca. 833 kcal, 44 g Fett, 44 g Kohlenhydrate, 49 g Eiweiß

Zubereitungszeit: circa 45 Minuten