Heute bei uns auf dem Teller: ein köstliches bayerisches Schmankerl. Es gibt Hähnchen-Biergulasch. Das schmeckt herrlich zart, würzig, saftig und aromatisch. Dafür sorgt nicht nur das dunkle Bier, sondern auch der Hauptdarsteller: ausgelöstes Hähnchenschenkelfleisch. Das könnt ihr entweder fertig als Pollo fino kaufen oder ganz einfach selbst auslösen. Lasst es euch schmecken!

Hähnchen-Biergulasch mit Bandnudeln

Ihr braucht

für 4 Personen:

600 g ausgelöstes Hähnchenkeulenfleisch ohne Haut

2 EL edelsüßes Paprikapulver

2 EL Butterschmalz

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

2 Pastinaken

2 Möhren

2 Stangen Staudensellerie

2 EL Tomatenmark

200 ml Dunkles Bier

600 ml Geflügelbrühe

Salz und Pfeffer

2 TL Kümmel

1 TL Thymian

250 g Bandnudeln

1/4 Bund glatte Petersilie

Und so einfach geht’s:

Zuerst das Hähnchenkeulenfleisch klein schneiden, mit dem Paprikapulver mischen und in dem Butterschmalz etwa 5 Minuten anrösten.

Dann Zwiebeln, Knoblauch, Pastinaken, Sellerie und Möhren kleinschneiden, mit dem Tomatenmark zum Hähnchenfleisch geben und weitere 5 Minuten mitbraten.

Alles mit dem Bier ablöschen, die Brühe angießen, mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Thymian würzen, kurz aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 45 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Bandnudeln nach Packungsangabe zubereiten.

Zum Schluss das Hähnchen-Biergulasch mit den Nudeln anrichten, mit gehackter Petersilie bestreuen und genießen.

Nährwerte: Pro Portion circa 644 kcal, 22 g Fett, 57 g Kohlenhydrate, 46 g Eiweiß

Zubereitungszeit: circa 60 Minuten