Irgendwo haben wir mal gelesen, dass die Bayern das Wort „lecker“ nicht mögen. Sie bevorzugen „gschmackig“. Klingt auch schön und passt super zu unserem heutigen Wir-feiern-Oktoberfest-mit-Geflügel-zuhause-Rezept für Hähnchenschenkel in Biersauce mit Baguette. 😊

Hähnchenschenkel in Biersauce mit Baguette

Ihr braucht

für 4 Personen:

4 Hähnchenschenkel

3 EL Rapsöl

8 Schalotten

200 g Champignons

100 g Bauchspeck

400 ml Dunkles Bier

Salz und Pfeffer

Petersilie

1 Baguette

Und so einfach geht’s:

Zuerst die Hähnchenschenkel in dem Öl von beiden Seiten scharf anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Dann kurz zur Seite stellen.

Als nächstes die Champignons putzen und vierteln, die Schalotten schälen und halbieren und beides mit dem Speck in dem Bratfett circa 5 Minuten anbraten.

Jetzt die Hähnchenschenkel daraufsetzen, das Bier angießen und alles circa 1 Stunde mit geschlossenem Deckel garen.

Zum Schluss die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, alles mit gehackter Petersilie bestreuen und mit Baguette genießen. An Guadn!

Nährwerte: Pro Portion circa 688 kcal, 32 g Fett, 48 g Kohlenhydrate, 50 g Eiweiß

Zubereitungszeit: circa 75 Minuten