Wir haben letztens gelesen, dass das bekannte „Bourguignon“ Fleischgericht Supermans Lieblingsessen ist und in zahlreichen Comics vorkommt. Scheint ja ein wahres Wunder-Rezept zu sein, dass wir auch unbedingt mal ausprobieren müssen. Dafür badet bei uns aromatisches Putenoberkeulenfleisch erstmal in Burgunder, bevor es angebraten wird, mit Wein und Brühe vor sich hinköchelt und schließlich – ganz klassisch – mit Speck, Perlzwiebeln und Champignons serviert wird. Und, was sollen wir sagen? Es schmeckt wirklich S U P E R! 😊

Pute Bourguignon mit Bandnudeln

Ihr braucht

für 4 Personen:

750 g Putengulasch aus der Oberkeule

750 ml Rotwein (Burgunder)

3 Thymianzweige

1 Lorbeerblatt

150 g Speckwürfel

2 EL Öl

300 g Perlzwiebeln

1 EL Rohrzucker

400 g Champignons

Salz und Pfeffer

1 Knoblauchzehe

2 EL Tomatenmark

50 g Mehl

400 ml Geflügelfond

400 g Bandnudeln

Und so einfach geht’s:

Das Putengulasch mit Burgunder, Thymian und Lorbeerblatt über Nacht ziehen lassen.

Das Putenfleisch durch ein Sieb geben, Rotwein und Gewürze aufbewahren.

Als nächstes die Speckwürfel in dem Öl anrösten und kurz zur Seite stellen.

Jetzt kommen die Perlzwiebeln in den Topf und werden in dem Fett angebraten und anschließend mit dem Rohrzucker karamellisieren.

Die Pilze putzen, kleinschneiden, zu den Perlzwiebeln geben und alles circa 5 bis 7 Minuten braten. Dann auch zur Seite stellen.

Jetzt kommt der Hauptdarsteller: Dafür das Putengulasch im gleichen Topf scharf anbraten. Gehackten Knoblauch und Tomatenmark dazugeben und circa 3 Minuten mitrösten.

Mit Mehl bestäuben, Wein und Brühe angießen, Thymian und Lorbeerblatt dazugeben und alles 60 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Bandnudeln nach Packungsangabe garen.

Zum Schluss Champignons, Perlzwiebeln und Speck zum Putenfleisch geben, alles kurz aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, anrichten und mit den Bandnudeln genießen.

Nährwerte: Pro Portion ca. 767 kcal, 20 g Fett, 57 g Kohlenhydrate, 49 g Eiweiß

Zubereitungszeit: circa 90 Minuten