Schnelle Geflügelgerichte

Hähnchen-Geschnetzeltes mit Tomatenreis

20 Minuten
einfach

Wenig Zeit, aber viel Hunger? Dann ist Hähnchen- oder Puten-Geschnetzeltes die richtige Wahl. Denn in Streifen oder Würfel geschnittenes Geflügelfleisch ist schon nach wenigen Minuten vollständig durchgegart – so gewinnt ihr wertvolle Zeit beim Kochen. ☺

Schnelle Geflügelgerichte

Hähnchen-Geschnetzeltes mit Tomatenreis

20 Minuten
einfach

Wenig Zeit, aber viel Hunger? Dann ist Hähnchen- oder Puten-Geschnetzeltes die richtige Wahl. Denn in Streifen oder Würfel geschnittenes Geflügelfleisch ist schon nach wenigen Minuten vollständig durchgegart – so gewinnt ihr wertvolle Zeit beim Kochen. ☺

Zutaten
Zubereitung
Nährwerte
Ihr braucht für 4 Personen:
500 g Hähnchen-Geschnetzeltes
1 EL Öl
2 Zwiebeln
2 TL Gyros-Gewürz
500 ml Tomaten
1 EL Tomatenmark
2 Lauchzwiebeln
200 g Schmand
250 g Reis
200 g Tsa­t­si­ki
Ihr braucht für 4 Personen:
500 g Hähnchen-Geschnetzeltes
1 EL Öl
2 Zwiebeln
2 TL Gyros-Gewürz
500 ml Tomaten
1 EL Tomatenmark
2 Lauchzwiebeln
200 g Schmand
250 g Reis
200 g Tsa­t­si­ki
1.

Heimische, nachhaltige und nach hohen Standards erzeugte Lebensmittel sind dir wichtig? Dann achte beim Einkauf von Geflügelfleisch auf die „D“s auf der Verpackung: diese garantieren dir Geflügelfleisch aus Deutschland.

2.

Die Zwiebeln schälen und klein schneiden. Hähnchen-Geschnetzeltes, Zwiebeln und Gyrosgewürz circa 5 bis 7 Minuten in 1 EL Öl scharf anbraten.

3.

Den Schmand zu dem Hähnchenfilet geben und weitere 5 bis 7 Minuten köcheln lassen.

4.

Die Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Den Reis nach Packungsangabe kochen, mit den passierten Tomaten, dem Tomatenmark und den Lauchzwiebeln einmal aufkochen – fertig 😊.

5.

Hähnchen-Geschnetzeltes mit Reis und Tsa­t­si­ki anrichten und genießen.

Pro Portion ca. 542 kcal, 20 g Fett, 47 g Kohlenhydrate, 38 g Eiweiß
1
2
3
4
5
Ihr braucht für
4 Personen:
500 g Hähnchen-Geschnetzeltes
1 EL Öl
2 Zwiebeln
2 TL Gyros-Gewürz
500 ml Tomaten
1 EL Tomatenmark
2 Lauchzwiebeln
200 g Schmand
250 g Reis
200 g Tsa­t­si­ki
Und so einfach geht's:
1.

Heimische, nachhaltige und nach hohen Standards erzeugte Lebensmittel sind dir wichtig? Dann achte beim Einkauf von Geflügelfleisch auf die „D“s auf der Verpackung: diese garantieren dir Geflügelfleisch aus Deutschland.

2.

Die Zwiebeln schälen und klein schneiden. Hähnchen-Geschnetzeltes, Zwiebeln und Gyrosgewürz circa 5 bis 7 Minuten in 1 EL Öl scharf anbraten.

3.

Den Schmand zu dem Hähnchenfilet geben und weitere 5 bis 7 Minuten köcheln lassen.

4.

Die Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Den Reis nach Packungsangabe kochen, mit den passierten Tomaten, dem Tomatenmark und den Lauchzwiebeln einmal aufkochen – fertig 😊.

5.

Hähnchen-Geschnetzeltes mit Reis und Tsa­t­si­ki anrichten und genießen.

Nährwerte
pro Portion:
20 g
Fett
47 g
Kohlenhydrate
38 g
Eiweiß
542
kcal

Zubereitungsschritte

1.

Heimische, nachhaltige und nach hohen Standards erzeugte Lebensmittel sind dir wichtig? Dann achte beim Einkauf von Geflügelfleisch auf die „D“s auf der Verpackung: diese garantieren dir Geflügelfleisch aus Deutschland.

2.

Die Zwiebeln schälen und klein schneiden. Hähnchen-Geschnetzeltes, Zwiebeln und Gyrosgewürz circa 5 bis 7 Minuten in 1 EL Öl scharf anbraten.

3.

Den Schmand zu dem Hähnchenfilet geben und weitere 5 bis 7 Minuten köcheln lassen.

4.

Die Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Den Reis nach Packungsangabe kochen, mit den passierten Tomaten, dem Tomatenmark und den Lauchzwiebeln einmal aufkochen – fertig 😊.

5.

Hähnchen-Geschnetzeltes mit Reis und Tsa­t­si­ki anrichten und genießen.

Noch nicht das richtige Rezept gefunden?

We Love Geflügel

Social Wall

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Pinterest zu laden.

Inhalt laden