Herbstgerichte mit Geflügel

Hähnchen-Rosenkohlauflauf

circa 45 Minuten
mittel

Wenn dieser Auflauf bei uns auf den Tisch kommt, dann gibt es immer einen Auflauf am Tisch. Denn den Hähnchen-Rosenkohlauflauf mit Kartoffeln in Gorgonzolasauce liebt bei uns wirklich jeder und alle wollen sich eine möglichst große Portion sichern. 😊

Herbstgerichte mit Geflügel

Hähnchen-Rosenkohlauflauf

circa 45 Minuten
mittel

Wenn dieser Auflauf bei uns auf den Tisch kommt, dann gibt es immer einen Auflauf am Tisch. Denn den Hähnchen-Rosenkohlauflauf mit Kartoffeln in Gorgonzolasauce liebt bei uns wirklich jeder und alle wollen sich eine möglichst große Portion sichern. 😊

Zutaten
Zubereitung
Nährwerte
Ihr braucht für 4 Personen:
4 Hähnchenfilets
1 kg Rosenkohl
600 g Kartoffeln
1 Zwiebel
2 EL Öl
2 EL Mehl
250 ml Milch
250 ml Gemüsebrühe
200 g Gorgonzola
0.5 TL Muskat
Salz und Pfeffer
2 EL Walnüsse
Ihr braucht für 4 Personen:
4 Hähnchenfilets
1 kg Rosenkohl
600 g Kartoffeln
1 Zwiebel
2 EL Öl
2 EL Mehl
250 ml Milch
250 ml Gemüsebrühe
200 g Gorgonzola
0.5 TL Muskat
Salz und Pfeffer
2 EL Walnüsse
1.

Als erstes den Rosenkohl putzen und die äußeren Blätter entfernen. Dann die Kartoffeln schälen und kleinschneiden und schließlich beides zusammen in Salzwasser garen.

2.

Dann die Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und in 1 EL Öl anschwitzen.

3.

Mit Mehl bestäuben und umrühren.

4.

Milch, Brühe und Gorgonzola dazugeben und circa 10 Minuten köcheln lassen.

5.

Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

6.

Jetzt die Hähnchenfilets in 1 EL Öl von jeder Seite circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten,…

7.

… bis sie goldbraun gebraten sind.

8.

Zum Schluss Kartoffeln, Rosenkohl und Sauce in eine Auflaufform geben, mit den Hähnchenfilets und gehackten Walnüssen toppen und circa 8 bis 10 Minuten bei 180 Grad in den Ofen geben.

9.

Lecker! 😊

Pro Portion ca. 760 kcal, 31 g Fett, 41 g Kohlenhydrate, 49 g Eiweiß
1
2
3
4
5
6
7
8
9
Ihr braucht für
4 Personen:
4 Hähnchenfilets
1 kg Rosenkohl
600 g Kartoffeln
1 Zwiebel
2 EL Öl
2 EL Mehl
250 ml Milch
250 ml Gemüsebrühe
200 g Gorgonzola
0.5 TL Muskat
Salz und Pfeffer
2 EL Walnüsse
Und so einfach geht's:
1.

Als erstes den Rosenkohl putzen und die äußeren Blätter entfernen. Dann die Kartoffeln schälen und kleinschneiden und schließlich beides zusammen in Salzwasser garen.

2.

Dann die Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und in 1 EL Öl anschwitzen.

3.

Mit Mehl bestäuben und umrühren.

4.

Milch, Brühe und Gorgonzola dazugeben und circa 10 Minuten köcheln lassen.

5.

Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

6.

Jetzt die Hähnchenfilets in 1 EL Öl von jeder Seite circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten,…

7.

… bis sie goldbraun gebraten sind.

8.

Zum Schluss Kartoffeln, Rosenkohl und Sauce in eine Auflaufform geben, mit den Hähnchenfilets und gehackten Walnüssen toppen und circa 8 bis 10 Minuten bei 180 Grad in den Ofen geben.

9.

Lecker! 😊

Nährwerte
pro Portion:
31 g
Fett
41 g
Kohlenhydrate
49 g
Eiweiß
760
kcal

Zubereitungsschritte

1.

Als erstes den Rosenkohl putzen und die äußeren Blätter entfernen. Dann die Kartoffeln schälen und kleinschneiden und schließlich beides zusammen in Salzwasser garen.

2.

Dann die Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und in 1 EL Öl anschwitzen.

3.

Mit Mehl bestäuben und umrühren.

4.

Milch, Brühe und Gorgonzola dazugeben und circa 10 Minuten köcheln lassen.

5.

Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

6.

Jetzt die Hähnchenfilets in 1 EL Öl von jeder Seite circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten,…

7.

… bis sie goldbraun gebraten sind.

8.

Zum Schluss Kartoffeln, Rosenkohl und Sauce in eine Auflaufform geben, mit den Hähnchenfilets und gehackten Walnüssen toppen und circa 8 bis 10 Minuten bei 180 Grad in den Ofen geben.

9.

Lecker! 😊

Noch nicht das richtige Rezept gefunden?

We Love Geflügel

Social Wall

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Pinterest zu laden.

Inhalt laden