Festliche Geflügelideen

Hähnchenfilet mit Maronenkruste mit Kürbis-Pastinakengemüse

45 Minuten
einfach

Weihnachten ohne Maronen? Der nussige Geschmack passt perfekt zu Geflügel. Als Maronen-Kruste verleihen sie unseren Hähnchenfilets eine festliche Note.

Festliche Geflügelideen

Hähnchenfilet mit Maronenkruste mit Kürbis-Pastinakengemüse

45 Minuten
einfach

Weihnachten ohne Maronen? Der nussige Geschmack passt perfekt zu Geflügel. Als Maronen-Kruste verleihen sie unseren Hähnchenfilets eine festliche Note.

Zutaten
Zubereitung
Nährwerte
Ihr braucht für 4 Personen:
4 Hähnchenfilets
1 Hokkaido Kürbis
2 Pastinaken
4 EL Öl
2 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer
125 g Maronen (vorgegart)
80 g Butter
60 g Paniermehl
Thymian
2 EL Kürbiskerne
Ihr braucht für 4 Personen:
4 Hähnchenfilets
1 Hokkaido Kürbis
2 Pastinaken
4 EL Öl
2 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer
125 g Maronen (vorgegart)
80 g Butter
60 g Paniermehl
Thymian
2 EL Kürbiskerne
1.

Zuerst den Kürbis würfeln. Die Pastinaken schälen und ebenfalls würfeln. Beides mit 3 EL Öl, gepresstem Knoblauch und etwas Salz und Pfeffer mischen und bei 180 Grad 25 Minuten im Ofen garen.

2.

Dann die Maronen grob zerkleinern und mit Butter, Paniermehl, Thymianblättchen und etwas Salz und Pfeffer fein mixen.

3.

Jetzt die Hähnchenfilets in 1 EL Öl von jeder Seite circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten,…

4.

…bis sie schön goldbraun sind.

5.

Hähnchenfilets etwas abkühlen lassen und rundherum mit der Maronenmasse ummanteln. Leicht andrücken.

6.

Zum Schluss die Hähnchenfilets für die letzten 10 Minuten zu dem Gemüse in den Ofen geben.

7.

Und dann ist es so weit: Alles anrichten und mit Kürbiskernen genießen. 😊

Pro Portion ca. 891 kcal, 38 g Fett, 61 g Kohlenhydrate, 58 g Eiweiß
1
2
3
4
5
6
7
Ihr braucht für
4 Personen:
4 Hähnchenfilets
1 Hokkaido Kürbis
2 Pastinaken
4 EL Öl
2 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer
125 g Maronen (vorgegart)
80 g Butter
60 g Paniermehl
Thymian
2 EL Kürbiskerne
Und so einfach geht's:
1.

Zuerst den Kürbis würfeln. Die Pastinaken schälen und ebenfalls würfeln. Beides mit 3 EL Öl, gepresstem Knoblauch und etwas Salz und Pfeffer mischen und bei 180 Grad 25 Minuten im Ofen garen.

2.

Dann die Maronen grob zerkleinern und mit Butter, Paniermehl, Thymianblättchen und etwas Salz und Pfeffer fein mixen.

3.

Jetzt die Hähnchenfilets in 1 EL Öl von jeder Seite circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten,…

4.

…bis sie schön goldbraun sind.

5.

Hähnchenfilets etwas abkühlen lassen und rundherum mit der Maronenmasse ummanteln. Leicht andrücken.

6.

Zum Schluss die Hähnchenfilets für die letzten 10 Minuten zu dem Gemüse in den Ofen geben.

7.

Und dann ist es so weit: Alles anrichten und mit Kürbiskernen genießen. 😊

Nährwerte
pro Portion:
38 g
Fett
61 g
Kohlenhydrate
58 g
Eiweiß
891
kcal

Zubereitungsschritte

1.

Zuerst den Kürbis würfeln. Die Pastinaken schälen und ebenfalls würfeln. Beides mit 3 EL Öl, gepresstem Knoblauch und etwas Salz und Pfeffer mischen und bei 180 Grad 25 Minuten im Ofen garen.

2.

Dann die Maronen grob zerkleinern und mit Butter, Paniermehl, Thymianblättchen und etwas Salz und Pfeffer fein mixen.

3.

Jetzt die Hähnchenfilets in 1 EL Öl von jeder Seite circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten,…

4.

…bis sie schön goldbraun sind.

5.

Hähnchenfilets etwas abkühlen lassen und rundherum mit der Maronenmasse ummanteln. Leicht andrücken.

6.

Zum Schluss die Hähnchenfilets für die letzten 10 Minuten zu dem Gemüse in den Ofen geben.

7.

Und dann ist es so weit: Alles anrichten und mit Kürbiskernen genießen. 😊

Noch nicht das richtige Rezept gefunden?

We Love Geflügel

Social Wall

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Pinterest zu laden.

Inhalt laden