Festliche Geflügelideen

Hühnerfrikassee in Blätterteigpasteten

circa 120 Minuten
mittel

Wir füllen heute köstliche Blätterteigpasteten mit cremigem Hühnerfrikassee! Dazu bereiten wir alles selbst zu – inklusive gezupftem Hähnchenfleisch.

Festliche Geflügelideen

Hühnerfrikassee in Blätterteigpasteten

circa 120 Minuten
mittel

Wir füllen heute köstliche Blätterteigpasteten mit cremigem Hühnerfrikassee! Dazu bereiten wir alles selbst zu – inklusive gezupftem Hähnchenfleisch.

Zutaten
Zubereitung
Nährwerte
Ihr braucht für 4 Personen:
1 Hähnchen
1 EL Salz
2 Lorbeerblätter
1 Zwiebel
2 Möhren
2 EL Butterschmalz
50 g Mehl
150 ml Weißwein (trocken)
200 ml Sahne
200 g Champignons
300 g Spargel (aus dem Glas)
150 g TK-Erbsen
20 g Kapern
Petersilie
8 Blätterteig-Pasteten
Ihr braucht für 4 Personen:
1 Hähnchen
1 EL Salz
2 Lorbeerblätter
1 Zwiebel
2 Möhren
2 EL Butterschmalz
50 g Mehl
150 ml Weißwein (trocken)
200 ml Sahne
200 g Champignons
300 g Spargel (aus dem Glas)
150 g TK-Erbsen
20 g Kapern
Petersilie
8 Blätterteig-Pasteten
1.

Zu Beginn das ganze Hähnchen zusammen mit Salz und den Lorbeerblättern in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und circa 60 Minuten lang köcheln lassen.

2.

Danach das Hähnchen aus der Brühe nehmen, diese zur Seite stellen und das Fleisch mit zwei Gabeln klein zupfen.

3.

Die Zwiebeln klein hacken und Möhren in Scheiben schneiden und dann zusammen in dem Butterschmalz circa 5 bis 7 Minuten anschwitzen. Das Gemüse mit Mehl bestäuben und umrühren.

4.

Weißwein, 600 ml der Hühnerbrühe und Sahne in die Pfanne gießen und circa 30 Minuten köcheln lassen.

5.

Champions, Spargel, Erbsen und Kapern hinzugeben und weitere 10 Minuten köcheln.

6.

Gezupftes Hähnchenfleisch mit Petersilie in die Sauce geben und einmal aufkochen lassen.

7.

Fertiges Hühnerfrikassee in den Pasteten portionieren und mit etwas Petersilie garnieren. Fertig zum Genießen. 😊

Pro Portion ca. 875 kcal, 42 g Fett, 37 g Kohlenhydrate, 52 g Eiweiß
1
2
3
4
5
6
7
Ihr braucht für
4 Personen:
1 Hähnchen
1 EL Salz
2 Lorbeerblätter
1 Zwiebel
2 Möhren
2 EL Butterschmalz
50 g Mehl
150 ml Weißwein (trocken)
200 ml Sahne
200 g Champignons
300 g Spargel (aus dem Glas)
150 g TK-Erbsen
20 g Kapern
Petersilie
8 Blätterteig-Pasteten
Und so einfach geht's:
1.

Zu Beginn das ganze Hähnchen zusammen mit Salz und den Lorbeerblättern in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und circa 60 Minuten lang köcheln lassen.

2.

Danach das Hähnchen aus der Brühe nehmen, diese zur Seite stellen und das Fleisch mit zwei Gabeln klein zupfen.

3.

Die Zwiebeln klein hacken und Möhren in Scheiben schneiden und dann zusammen in dem Butterschmalz circa 5 bis 7 Minuten anschwitzen. Das Gemüse mit Mehl bestäuben und umrühren.

4.

Weißwein, 600 ml der Hühnerbrühe und Sahne in die Pfanne gießen und circa 30 Minuten köcheln lassen.

5.

Champions, Spargel, Erbsen und Kapern hinzugeben und weitere 10 Minuten köcheln.

6.

Gezupftes Hähnchenfleisch mit Petersilie in die Sauce geben und einmal aufkochen lassen.

7.

Fertiges Hühnerfrikassee in den Pasteten portionieren und mit etwas Petersilie garnieren. Fertig zum Genießen. 😊

Nährwerte
pro Portion:
42 g
Fett
37 g
Kohlenhydrate
52 g
Eiweiß
875
kcal

Zubereitungsschritte

1.

Zu Beginn das ganze Hähnchen zusammen mit Salz und den Lorbeerblättern in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und circa 60 Minuten lang köcheln lassen.

2.

Danach das Hähnchen aus der Brühe nehmen, diese zur Seite stellen und das Fleisch mit zwei Gabeln klein zupfen.

3.

Die Zwiebeln klein hacken und Möhren in Scheiben schneiden und dann zusammen in dem Butterschmalz circa 5 bis 7 Minuten anschwitzen. Das Gemüse mit Mehl bestäuben und umrühren.

4.

Weißwein, 600 ml der Hühnerbrühe und Sahne in die Pfanne gießen und circa 30 Minuten köcheln lassen.

5.

Champions, Spargel, Erbsen und Kapern hinzugeben und weitere 10 Minuten köcheln.

6.

Gezupftes Hähnchenfleisch mit Petersilie in die Sauce geben und einmal aufkochen lassen.

7.

Fertiges Hühnerfrikassee in den Pasteten portionieren und mit etwas Petersilie garnieren. Fertig zum Genießen. 😊

Noch nicht das richtige Rezept gefunden?

We Love Geflügel

Social Wall

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Pinterest zu laden.

Inhalt laden