Geschnetzeltes & Co

Paprika-Hähnchengulasch mit Spätzle

circa 45 Minuten
mittel

Bei uns gibt es heute ein leckeres Hähnchengulasch. Mit frischer Paprika, und Paprikagewürz machen wir es den Ungarn gleich und verpassen dem Gericht das besondere Aroma. Wir versprechen euch: da greift jeder gerne zu – auch zwei Mal, so lecker schmeckt es. Also am besten gleich etwas mehr zubereiten.

Geschnetzeltes & Co

Paprika-Hähnchengulasch mit Spätzle

circa 45 Minuten
mittel

Bei uns gibt es heute ein leckeres Hähnchengulasch. Mit frischer Paprika, und Paprikagewürz machen wir es den Ungarn gleich und verpassen dem Gericht das besondere Aroma. Wir versprechen euch: da greift jeder gerne zu – auch zwei Mal, so lecker schmeckt es. Also am besten gleich etwas mehr zubereiten.

Zutaten
Zubereitung
Nährwerte
Ihr braucht für 4 Personen:
400 g Hähnchengeschnetzeltes
2 EL Öl
3 Paprika
1 Stange Stange Lauch
1 Gemüsezwiebel
2 Knoblauchzehen
200 ml Hühnerbrühe
1 TL Kräuter der Provence
1 EL Paprika edelsüß
2 TL Paprika rosenscharf
Salz und Pfeffer
400 g Spätzle
150 g Crème fraîche
Ihr braucht für 4 Personen:
400 g Hähnchengeschnetzeltes
2 EL Öl
3 Paprika
1 Stange Stange Lauch
1 Gemüsezwiebel
2 Knoblauchzehen
200 ml Hühnerbrühe
1 TL Kräuter der Provence
1 EL Paprika edelsüß
2 TL Paprika rosenscharf
Salz und Pfeffer
400 g Spätzle
150 g Crème fraîche
1.

Heimische, nachhaltige und nach hohen Standards erzeugte Lebensmittel sind dir wichtig? Dann achte beim Einkauf von Geflügelfleisch auf die „D“s auf der Verpackung: diese garantieren dir Geflügelfleisch aus Deutschland.

2.

Zuerst das Hähnchengeschnetzelte in Öl circa 7 bis 10 Minuten scharf anbraten,…

3.

…bis es schön goldbraun ist. Zur Seite stellen.

4.

Dann Paprika und Lauch putzen und in Streifen bzw. Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, die Zwiebel in Ringe schneiden und den Knoblauch pressen. Alles zusammen in dem Bratfett von dem Hähnchengeschnetzeltem circa 3 bis 5 Minuten anrösten.

5.

Dann Hühnerbrühe, Kräuter der Provence, Paprikapulver edelsüß und rosenscharf sowie eine Prise Salz und Pfeffer dazugeben…

6.

…und weitere circa 20 Minuten garen. Nebenbei die Spätzle nach Packungsangabe zubereiten.

7.

Zum Schluss das Hähnchengeschnetzelte und die Crème fraîche unter das Paprika-Lauche-Gemüse rühren, kurz aufkochen, mit den Spätzle anrichten und genießen.

Pro Portion ca. 516 kcal, 22 g Fett, 41 g Kohlenhydrate, 32 g Eiweiß
1
2
3
4
5
6
7
Ihr braucht für
4 Personen:
400 g Hähnchengeschnetzeltes
2 EL Öl
3 Paprika
1 Stange Stange Lauch
1 Gemüsezwiebel
2 Knoblauchzehen
200 ml Hühnerbrühe
1 TL Kräuter der Provence
1 EL Paprika edelsüß
2 TL Paprika rosenscharf
Salz und Pfeffer
400 g Spätzle
150 g Crème fraîche
Und so einfach geht's:
1.

Heimische, nachhaltige und nach hohen Standards erzeugte Lebensmittel sind dir wichtig? Dann achte beim Einkauf von Geflügelfleisch auf die „D“s auf der Verpackung: diese garantieren dir Geflügelfleisch aus Deutschland.

2.

Zuerst das Hähnchengeschnetzelte in Öl circa 7 bis 10 Minuten scharf anbraten,…

3.

…bis es schön goldbraun ist. Zur Seite stellen.

4.

Dann Paprika und Lauch putzen und in Streifen bzw. Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, die Zwiebel in Ringe schneiden und den Knoblauch pressen. Alles zusammen in dem Bratfett von dem Hähnchengeschnetzeltem circa 3 bis 5 Minuten anrösten.

5.

Dann Hühnerbrühe, Kräuter der Provence, Paprikapulver edelsüß und rosenscharf sowie eine Prise Salz und Pfeffer dazugeben…

6.

…und weitere circa 20 Minuten garen. Nebenbei die Spätzle nach Packungsangabe zubereiten.

7.

Zum Schluss das Hähnchengeschnetzelte und die Crème fraîche unter das Paprika-Lauche-Gemüse rühren, kurz aufkochen, mit den Spätzle anrichten und genießen.

Nährwerte
pro Portion:
22 g
Fett
41 g
Kohlenhydrate
32 g
Eiweiß
516
kcal

Zubereitungsschritte

1.

Heimische, nachhaltige und nach hohen Standards erzeugte Lebensmittel sind dir wichtig? Dann achte beim Einkauf von Geflügelfleisch auf die „D“s auf der Verpackung: diese garantieren dir Geflügelfleisch aus Deutschland.

2.

Zuerst das Hähnchengeschnetzelte in Öl circa 7 bis 10 Minuten scharf anbraten,…

3.

…bis es schön goldbraun ist. Zur Seite stellen.

4.

Dann Paprika und Lauch putzen und in Streifen bzw. Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, die Zwiebel in Ringe schneiden und den Knoblauch pressen. Alles zusammen in dem Bratfett von dem Hähnchengeschnetzeltem circa 3 bis 5 Minuten anrösten.

5.

Dann Hühnerbrühe, Kräuter der Provence, Paprikapulver edelsüß und rosenscharf sowie eine Prise Salz und Pfeffer dazugeben…

6.

…und weitere circa 20 Minuten garen. Nebenbei die Spätzle nach Packungsangabe zubereiten.

7.

Zum Schluss das Hähnchengeschnetzelte und die Crème fraîche unter das Paprika-Lauche-Gemüse rühren, kurz aufkochen, mit den Spätzle anrichten und genießen.

Noch nicht das richtige Rezept gefunden?

We Love Geflügel

Social Wall

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Pinterest zu laden.

Inhalt laden