Zubereitungsschritte
1.

Zuerst die Putenfilets würfeln. Den Kürbis putzen, entkernen und ebenfalls würfeln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Alles zusammen circa 5 Minuten in dem Öl scharf anbraten. Den Reis garen.

Zutaten
Weiter
2.

Dann Tomaten, Kokosmilch, Knoblauch, Garam Masala, Kurkuma und Ingwer zu der Puten-Lürbis-Mischung geben und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten
Weiter
3.

Zum Schluss das Puten-Kürbis-Curry mit dem Reis anrichten, mit Erdnüssen toppen und genießen. So lecker schmeckt der Herbst!

Zutaten
Weiter
Puten-Kürbis-Curry
Zutaten
Zubereitung
Willkommen zum We Love Geflügel Kochmodus!

Der Kochmodus hilft dir unsere Rezepte über dein mobiles Endgerät zu lesen und parallel zu kochen. Der Bildschirm bleibt dabei angeschaltet – so musst du ihn nicht immer erneut entsperren und neu laden.

Klicke, nachdem du dir die Zutaten bereitgelegt hast, auf „Zubereitung“ und schon kann’s Schritt für Schritt losgehen.

Viel Spaß beim Kochen!

Kochmodus starten
Zutaten
Ihr braucht für 4 Personen
400 g Putenfilet
1 kg Hokkaido-Kürbis
1 rote Zwiebel
2 EL Öl
200 g Reis
1 Dose stückige Tomaten
1 Dose Kokosmilch
2 Knoblauchzehen
1 TL Garam Masala
1 TL Kurkuma
1 TL Ingwer
Salz und Pfeffer
2 EL Erdnüsse
Jetzt starten
Jetzt starten