Burger mit Geflügel

Chicken Teriyaki Ramenburger

circa 35 Minuten
mittel

Erfunden in 2013 für den legendären Food Market Smorgasburg in Williamsburg, New York, hat der Ramen-Burger längst die ganze Welt erobert. Und jetzt auch als Chicken Teriyaki Ramenburger unseren We love Geflügel! Blog. 😊

Burger mit Geflügel

Chicken Teriyaki Ramenburger

circa 35 Minuten
mittel

Erfunden in 2013 für den legendären Food Market Smorgasburg in Williamsburg, New York, hat der Ramen-Burger längst die ganze Welt erobert. Und jetzt auch als Chicken Teriyaki Ramenburger unseren We love Geflügel! Blog. 😊

Zutaten
Zubereitung
Nährwerte
Ihr braucht für 4 Personen:
600 g Hähnchenbrustfilets
200 g Mienudeln
2 Eier
Salz und Pfeffer
2 EL Öl
20 ml Teriyaki-Sauce
50 g Salatgurke
1 Zwiebel
30 g Mungobohnensprossen
Koriander
1 EL Sesam
Ihr braucht für 4 Personen:
600 g Hähnchenbrustfilets
200 g Mienudeln
2 Eier
Salz und Pfeffer
2 EL Öl
20 ml Teriyaki-Sauce
50 g Salatgurke
1 Zwiebel
30 g Mungobohnensprossen
Koriander
1 EL Sesam
1.

Mienudeln nach Packungsangabe kochen, abkühlen lassen, mit Eiern und etwas Salz und Pfeffer mischen…

2.

…und portionsweise in 1 EL Öl von beiden Seiten circa 3 bis 4 Minuten anbraten.

3.

Hähnchenfilets in 1 EL Öl von beiden Seiten jeweils…

4.

…5 bis 7 Minuten scharf anbraten, bis sie schön goldbraun sind.

5.

Teriyaki-Sauce dazugeben und 2 bis 3 Minuten einreduzieren lassen.  Das Fleisch kurz ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden.

Zwiebel und Gurke schälen und in Ringe bzw. Scheiben schneiden.

6.

Chicken Teriyaki Ramen-Burger mit Mungobohnen, Gurkenscheiben und Zwiebelringen anrichten und mit Koriander und Sesam genießen.

 

Pro Portion ca. 353 kcal, 12 g Fett, 20 g Kohlenhydrate, 38 g Eiweiß
1
2
3
4
5
6
Ihr braucht für
4 Personen:
600 g Hähnchenbrustfilets
200 g Mienudeln
2 Eier
Salz und Pfeffer
2 EL Öl
20 ml Teriyaki-Sauce
50 g Salatgurke
1 Zwiebel
30 g Mungobohnensprossen
Koriander
1 EL Sesam
Und so einfach geht's:
1.

Mienudeln nach Packungsangabe kochen, abkühlen lassen, mit Eiern und etwas Salz und Pfeffer mischen…

2.

…und portionsweise in 1 EL Öl von beiden Seiten circa 3 bis 4 Minuten anbraten.

3.

Hähnchenfilets in 1 EL Öl von beiden Seiten jeweils…

4.

…5 bis 7 Minuten scharf anbraten, bis sie schön goldbraun sind.

5.

Teriyaki-Sauce dazugeben und 2 bis 3 Minuten einreduzieren lassen.  Das Fleisch kurz ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden.

Zwiebel und Gurke schälen und in Ringe bzw. Scheiben schneiden.

6.

Chicken Teriyaki Ramen-Burger mit Mungobohnen, Gurkenscheiben und Zwiebelringen anrichten und mit Koriander und Sesam genießen.

 

Nährwerte
pro Portion:
12 g
Fett
20 g
Kohlenhydrate
38 g
Eiweiß
353
kcal

Zubereitungsschritte

1.

Mienudeln nach Packungsangabe kochen, abkühlen lassen, mit Eiern und etwas Salz und Pfeffer mischen…

2.

…und portionsweise in 1 EL Öl von beiden Seiten circa 3 bis 4 Minuten anbraten.

3.

Hähnchenfilets in 1 EL Öl von beiden Seiten jeweils…

4.

…5 bis 7 Minuten scharf anbraten, bis sie schön goldbraun sind.

5.

Teriyaki-Sauce dazugeben und 2 bis 3 Minuten einreduzieren lassen.  Das Fleisch kurz ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden.

Zwiebel und Gurke schälen und in Ringe bzw. Scheiben schneiden.

6.

Chicken Teriyaki Ramen-Burger mit Mungobohnen, Gurkenscheiben und Zwiebelringen anrichten und mit Koriander und Sesam genießen.

 

Noch nicht das richtige Rezept gefunden?

We Love Geflügel

Social Wall

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Pinterest zu laden.

Inhalt laden