Festliche Geflügelideen

Hähnchenfilet mit Kräuterkruste, Pastinakenpüree und Möhren

circa 60 Minuten
mittel

Ein unvergessliches Festessen von dem alle noch Wochen lang sprechen? Kein Problem: Macht doch einfach Hähnchenfilet mit Kräuterkruste und serviert dazu Pastinakenpüree und glasierte Möhren. Merry Christmas!

Festliche Geflügelideen

Hähnchenfilet mit Kräuterkruste, Pastinakenpüree und Möhren

circa 60 Minuten
mittel

Ein unvergessliches Festessen von dem alle noch Wochen lang sprechen? Kein Problem: Macht doch einfach Hähnchenfilet mit Kräuterkruste und serviert dazu Pastinakenpüree und glasierte Möhren. Merry Christmas!

Zutaten
Zubereitung
Nährwerte
Ihr braucht für 4 Personen:
4 Hähnchenfilets
750 g Pastinaken
3 EL Öl
Salz und Pfeffer
150 ml Milch
400 g Möhren
75 g Butter
1 EL brauner Zucker
4 EL Semmelbrösel
4 EL Mandeln gemahlen
2 Zweige Rosmarin, Thymian und Salbei
2 EL Walnüsse
Ihr braucht für 4 Personen:
4 Hähnchenfilets
750 g Pastinaken
3 EL Öl
Salz und Pfeffer
150 ml Milch
400 g Möhren
75 g Butter
1 EL brauner Zucker
4 EL Semmelbrösel
4 EL Mandeln gemahlen
2 Zweige Rosmarin, Thymian und Salbei
2 EL Walnüsse
1.

Zuerst die Pastinaken schälen, in Scheiben schneiden, mit 2 EL Öl und etwas Salz und Pfeffer mischen und bei 160 Grad im Ofen circa 40 Minuten goldbraun backen.

2.

Anschließend mit der Milch pürieren.

3.

Dann die Möhren schälen und in 2 EL Butter mit dem Zucker anbraten. Etwas Wasser dazugeben und bei geschlossenem Deckel circa 5 bis 7 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Als nächstes die restliche Butter mit Semmelbröseln, Mandeln, gehackten Kräutern und einer Prise Salz und Pfeffer pürieren.

5.

Die Hähnchenfilets von beiden Seiten in 1 EL Öl circa 5 bis 7 Minuten goldbraun anbraten,…

6.

…mit der Kräuterpaste bestreichen und für 5 Minuten im Ofen bei 160 Grad garen.

7.

Schließlich für weitere 3 bis 5 Minuten die Grillfunktion einschalten.

8.

Zum Schluss nur noch alles anrichten, mit Walnüssen toppen und genießen!

Pro Portion ca. 759 kcal, 36 g Fett, 51 g Kohlenhydrate, 49 g Eiweiß
1
2
3
4
5
6
7
8
Ihr braucht für
4 Personen:
4 Hähnchenfilets
750 g Pastinaken
3 EL Öl
Salz und Pfeffer
150 ml Milch
400 g Möhren
75 g Butter
1 EL brauner Zucker
4 EL Semmelbrösel
4 EL Mandeln gemahlen
2 Zweige Rosmarin, Thymian und Salbei
2 EL Walnüsse
Und so einfach geht's:
1.

Zuerst die Pastinaken schälen, in Scheiben schneiden, mit 2 EL Öl und etwas Salz und Pfeffer mischen und bei 160 Grad im Ofen circa 40 Minuten goldbraun backen.

2.

Anschließend mit der Milch pürieren.

3.

Dann die Möhren schälen und in 2 EL Butter mit dem Zucker anbraten. Etwas Wasser dazugeben und bei geschlossenem Deckel circa 5 bis 7 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Als nächstes die restliche Butter mit Semmelbröseln, Mandeln, gehackten Kräutern und einer Prise Salz und Pfeffer pürieren.

5.

Die Hähnchenfilets von beiden Seiten in 1 EL Öl circa 5 bis 7 Minuten goldbraun anbraten,…

6.

…mit der Kräuterpaste bestreichen und für 5 Minuten im Ofen bei 160 Grad garen.

7.

Schließlich für weitere 3 bis 5 Minuten die Grillfunktion einschalten.

8.

Zum Schluss nur noch alles anrichten, mit Walnüssen toppen und genießen!

Nährwerte
pro Portion:
36 g
Fett
51 g
Kohlenhydrate
49 g
Eiweiß
759
kcal

Zubereitungsschritte

1.

Zuerst die Pastinaken schälen, in Scheiben schneiden, mit 2 EL Öl und etwas Salz und Pfeffer mischen und bei 160 Grad im Ofen circa 40 Minuten goldbraun backen.

2.

Anschließend mit der Milch pürieren.

3.

Dann die Möhren schälen und in 2 EL Butter mit dem Zucker anbraten. Etwas Wasser dazugeben und bei geschlossenem Deckel circa 5 bis 7 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Als nächstes die restliche Butter mit Semmelbröseln, Mandeln, gehackten Kräutern und einer Prise Salz und Pfeffer pürieren.

5.

Die Hähnchenfilets von beiden Seiten in 1 EL Öl circa 5 bis 7 Minuten goldbraun anbraten,…

6.

…mit der Kräuterpaste bestreichen und für 5 Minuten im Ofen bei 160 Grad garen.

7.

Schließlich für weitere 3 bis 5 Minuten die Grillfunktion einschalten.

8.

Zum Schluss nur noch alles anrichten, mit Walnüssen toppen und genießen!

Noch nicht das richtige Rezept gefunden?

We Love Geflügel

Social Wall

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Pinterest zu laden.

Inhalt laden