Asiatische Gerichte mit Geflügel

Asia Hähnchen mit Fenchel

30 Minuten
einfach

Hähnchenfleisch eignet sich perfekt für asiatische Rezepte. Egal wie einfach oder aufwendig, es schmeckt immer super. Dieses Rezept ist dabei keine Ausnahme und das mit nur drei Hauptzutaten der asiatischen Küche: zartes Geflügelfleisch, frisches Gemüse und würzige Sojasauce.

Asiatische Gerichte mit Geflügel

Asia Hähnchen mit Fenchel

30 Minuten
einfach

Hähnchenfleisch eignet sich perfekt für asiatische Rezepte. Egal wie einfach oder aufwendig, es schmeckt immer super. Dieses Rezept ist dabei keine Ausnahme und das mit nur drei Hauptzutaten der asiatischen Küche: zartes Geflügelfleisch, frisches Gemüse und würzige Sojasauce.

Zutaten
Zubereitung
Nährwerte
Ihr braucht für 4 Personen:
600 g Hähnchenbrustfilets
4 EL Sojasauce
3 EL Hoisinsauce
2 TL Stärke
2 EL Erdnussöl
350 g Fenchel
300 g Möhren
400 g Champignons
2 Lauchzwiebeln
250 ml Gemüsebrühe
200 g Mungobohnensprossen
150 g Erbsen (TK)
2 Knoblauchzehen
Sesam
Ihr braucht für 4 Personen:
600 g Hähnchenbrustfilets
4 EL Sojasauce
3 EL Hoisinsauce
2 TL Stärke
2 EL Erdnussöl
350 g Fenchel
300 g Möhren
400 g Champignons
2 Lauchzwiebeln
250 ml Gemüsebrühe
200 g Mungobohnensprossen
150 g Erbsen (TK)
2 Knoblauchzehen
Sesam
1.

Zuerst die Soja- und Hoisinsauce mit der Stärke verrühren.

2.

Dann die Hähnchenfilets kleinschneiden und mit der Sauce mischen.

3.

Als nächstes die marinierten Hähnchenfiletwürfel…

4.

… circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten.

5.

Fenchel, Möhren, Champignons und Lauchzwiebeln kleinschneiden und in dem Öl ebenfalls circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten.

6.

Mit der Brühe noch mal 3 bis 5 Minuten garen.

7.

Zum Schluss das gebratene Hähnchenfleisch, die Mungobohnen, die aufgetauten Erbsen und den gehackten Knoblauch unterheben und alles zusammen kurz köcheln lassen.

8.

Mit Sesam toppen und genießen. 😊

Pro Portion ca. 375 kcal, 9 g Fett, 22 g Kohlenhydrate, 44 g Eiweiß
1
2
3
4
5
6
7
8
Ihr braucht für
4 Personen:
600 g Hähnchenbrustfilets
4 EL Sojasauce
3 EL Hoisinsauce
2 TL Stärke
2 EL Erdnussöl
350 g Fenchel
300 g Möhren
400 g Champignons
2 Lauchzwiebeln
250 ml Gemüsebrühe
200 g Mungobohnensprossen
150 g Erbsen (TK)
2 Knoblauchzehen
Sesam
Und so einfach geht's:
1.

Zuerst die Soja- und Hoisinsauce mit der Stärke verrühren.

2.

Dann die Hähnchenfilets kleinschneiden und mit der Sauce mischen.

3.

Als nächstes die marinierten Hähnchenfiletwürfel…

4.

… circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten.

5.

Fenchel, Möhren, Champignons und Lauchzwiebeln kleinschneiden und in dem Öl ebenfalls circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten.

6.

Mit der Brühe noch mal 3 bis 5 Minuten garen.

7.

Zum Schluss das gebratene Hähnchenfleisch, die Mungobohnen, die aufgetauten Erbsen und den gehackten Knoblauch unterheben und alles zusammen kurz köcheln lassen.

8.

Mit Sesam toppen und genießen. 😊

Nährwerte
pro Portion:
9 g
Fett
22 g
Kohlenhydrate
44 g
Eiweiß
375
kcal

Zubereitungsschritte

1.

Zuerst die Soja- und Hoisinsauce mit der Stärke verrühren.

2.

Dann die Hähnchenfilets kleinschneiden und mit der Sauce mischen.

3.

Als nächstes die marinierten Hähnchenfiletwürfel…

4.

… circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten.

5.

Fenchel, Möhren, Champignons und Lauchzwiebeln kleinschneiden und in dem Öl ebenfalls circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten.

6.

Mit der Brühe noch mal 3 bis 5 Minuten garen.

7.

Zum Schluss das gebratene Hähnchenfleisch, die Mungobohnen, die aufgetauten Erbsen und den gehackten Knoblauch unterheben und alles zusammen kurz köcheln lassen.

8.

Mit Sesam toppen und genießen. 😊

Noch nicht das richtige Rezept gefunden?

We Love Geflügel

Social Wall

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Pinterest zu laden.

Inhalt laden