Küchenwissen - einfache Tipps und Tricks

Geflügelfleisch richtig marinieren


Warning: Undefined variable $count in /is/htdocs/wp13198864_SP4BIF2QYU/www/welove_deutsches_gefluegel/wp-content/themes/ideg/single-wissen.php on line 38
Küchenwissen -
einfache Tipps und Tricks

Geflügelfleisch richtig marinieren

So geht's

1.

On Filet, Schenkel, oder Drumstick – ihr könnt jedes Geflügelteilstück ganz nach eurem Geschmack marinieren.

2.

Als Basis für eine Marinade eignen sich zum Beispiel Öl, Ketchup, Zitronensaft, oder Joghurt, Kokos- und Buttermilch.

3.

Mit Gewürzen, frischen Kräutern, Senf, Knoblauch, Honig, Sojasoße oder Balsamico-Essig abschmecken.

4.

Geflügelfleisch mit der Marinade bedecken.

5.

Geflügelfleisch mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen. So können Filet, Schnekel & Co die Aromen besser aufnehmen.

6.

Geflügelfleisch rechtzeitig vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, damit der Temperaturunterschied nicht zu groß ist

Noch nicht das richtige Rezept gefunden?

We Love Geflügel

Social Wall

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Pinterest zu laden.

Inhalt laden