Türkische Geflügelgerichte

Drumsticks mit Sucuk auf türkischem Pilaw

60 Minuten
schwer

Lezzetli (= lecker) beschreibt unser türkisches Geflügelgericht perfekt. Dank der Drumsticks mit Sucuk und Pul Biber Gewürz könnt ihr eine kleine kulinarische Auszeit in der Türkei genießen.

Türkische Geflügelgerichte

Drumsticks mit Sucuk auf türkischem Pilaw

60 Minuten
schwer

Lezzetli (= lecker) beschreibt unser türkisches Geflügelgericht perfekt. Dank der Drumsticks mit Sucuk und Pul Biber Gewürz könnt ihr eine kleine kulinarische Auszeit in der Türkei genießen.

Zutaten
Zubereitung
Nährwerte
Ihr braucht für 4 Personen:
1.2 kg Hähnchenunterschenkel
8 EL Olivenöl
1 Zitrone
1 EL Paprikagewürz (edelsüß)
1 TL Pul Biper (türkisches Gewürz)
Salz und Pfeffer
125 g Sucuk
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 TL Curry
4 Tomaten
50 g Sultaninen
500 ml Geflügelfond
250 g Reis
50 g Pinienkerne
Petersilie
Ihr braucht für 4 Personen:
1.2 kg Hähnchenunterschenkel
8 EL Olivenöl
1 Zitrone
1 EL Paprikagewürz (edelsüß)
1 TL Pul Biper (türkisches Gewürz)
Salz und Pfeffer
125 g Sucuk
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 TL Curry
4 Tomaten
50 g Sultaninen
500 ml Geflügelfond
250 g Reis
50 g Pinienkerne
Petersilie
1.

Zuerst 6 El Öl, Zitronensaft und -abrieb, Paprikapulver, Pul Biper und etwas Salz und Pfeffer mischen.

2.

Dann die Hähnchenunterschenkel rundherum mit der Marinade bestreichen.

3.

Anschließend bei 180 Grad circa 35 Minuten im Ofen garen.

4.

In der Zwischenzeit Sucuk in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Alles in 2 EL Öl circa 4 bis 5 Minuten anbraten.

5.

Mit Curry, Tomatenwürfeln und Sultaninen weitere 5 Minuten braten.

6.

Jetzt den Geflügelfond angießen und mit dem Reis circa 20 Minuten köcheln lassen.

7.

Zum Schluss alles mit gehackter Petersilie und Salz und Pfeffer abschmecken, mit den Pinienkernen toppen und genießen. Lezzetli!

8.

Guten Appetit!

Pro Portion ca. 801 kcal, 55 g Fett, 35 g Kohlenhydrate, 52 g Eiweiß
1
2
3
4
5
6
7
8
Ihr braucht für
4 Personen:
1.2 kg Hähnchenunterschenkel
8 EL Olivenöl
1 Zitrone
1 EL Paprikagewürz (edelsüß)
1 TL Pul Biper (türkisches Gewürz)
Salz und Pfeffer
125 g Sucuk
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 TL Curry
4 Tomaten
50 g Sultaninen
500 ml Geflügelfond
250 g Reis
50 g Pinienkerne
Petersilie
Und so einfach geht's:
1.

Zuerst 6 El Öl, Zitronensaft und -abrieb, Paprikapulver, Pul Biper und etwas Salz und Pfeffer mischen.

2.

Dann die Hähnchenunterschenkel rundherum mit der Marinade bestreichen.

3.

Anschließend bei 180 Grad circa 35 Minuten im Ofen garen.

4.

In der Zwischenzeit Sucuk in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Alles in 2 EL Öl circa 4 bis 5 Minuten anbraten.

5.

Mit Curry, Tomatenwürfeln und Sultaninen weitere 5 Minuten braten.

6.

Jetzt den Geflügelfond angießen und mit dem Reis circa 20 Minuten köcheln lassen.

7.

Zum Schluss alles mit gehackter Petersilie und Salz und Pfeffer abschmecken, mit den Pinienkernen toppen und genießen. Lezzetli!

8.

Guten Appetit!

Nährwerte
pro Portion:
55 g
Fett
35 g
Kohlenhydrate
52 g
Eiweiß
801
kcal

Zubereitungsschritte

1.

Zuerst 6 El Öl, Zitronensaft und -abrieb, Paprikapulver, Pul Biper und etwas Salz und Pfeffer mischen.

2.

Dann die Hähnchenunterschenkel rundherum mit der Marinade bestreichen.

3.

Anschließend bei 180 Grad circa 35 Minuten im Ofen garen.

4.

In der Zwischenzeit Sucuk in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Alles in 2 EL Öl circa 4 bis 5 Minuten anbraten.

5.

Mit Curry, Tomatenwürfeln und Sultaninen weitere 5 Minuten braten.

6.

Jetzt den Geflügelfond angießen und mit dem Reis circa 20 Minuten köcheln lassen.

7.

Zum Schluss alles mit gehackter Petersilie und Salz und Pfeffer abschmecken, mit den Pinienkernen toppen und genießen. Lezzetli!

8.

Guten Appetit!

Noch nicht das richtige Rezept gefunden?

We Love Geflügel

Social Wall

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Pinterest zu laden.

Inhalt laden